49-Jähriger ließ in Bebraer Baumarkt einen Steckschlüssel mitgehen

Drei Monate Haft für Ladendieb

Rotenburg. Der Steckschlüssel, den der 49-Jährige aus dem Kreisgebiet in einem Baumarkt in Bebra mitgehen ließ, hatte einen Wert von 4,50 Euro. Wegen Diebstahls geringwertiger Sachen verurteilte die Strafrichterin im Amtsgericht Rotenburg den Mann jetzt zu drei Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung. Das Urteil fiel deshalb so drastisch aus, weil der Angeklagte bereits 22 Einträge im Bundeszentralregister hatte, davon sieben einschlägige.

Nur wenige Wochen vor dem Ladendiebstahl war er aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er seine achte Freiheitsstrafe abgesessen hatte.

Auf der Anklagebank stritt der Hartz-IV-Empfänger die Tat bis zuletzt ab. Er sagte aus, dass er schon am Tag zuvor im gleichen Baumarkt einen größeren Einkauf gemacht hatte. Darunter befand sich auch der Steckschlüssel, den er aber in seiner Jackentasche vergessen hatte. Einen Beleg für diesen Einkauf konnte er nicht vorweisen.

Der Vertreter der Staatsanwaltschaft Fulda und die Richterin bezeichneten seine Aussage als Schutzbehauptung. Sie sahen den Tatvorwurf aufgrund der Beobachtungen eines Ladendetektivs als erwiesen an. Der Zeuge hatte bemerkt, wie der Angeklagte den Steckschlüssel aus dem Regal nahm und dann damit in einem anderen Gang verschwand.

Als der Detektiv ihn wieder im Blick hatte, sah er gerade noch, wie der Mann seine Hand aus der Jackentasche zog. Hinter der Kasse, wo der 49-Jährige anderes Werkzeug im Wert von zwei Euro bezahlte, fing ihn der Detektiv ab. Der Steckschlüssel fand sich in der Jackentasche des Angeklagten.

Trotz des geringen Wertes der Beute sah das Gericht keinen Spielraum mehr für eine Bewährungsstrafe – zu lang das Vorstrafenregister des Mannes und zu schnell die Geschwindigkeit, mit der er rückfällig wurde. Auch sein hartnäckiges Abstreiten der Tat wirkte sich strafverschärfend aus, sagte die Richterin. Die Staatsanwaltschaft hatte sogar vier Monate Freiheitsentzug gefordert. (ysy)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.