8000 Euro Schaden an Tegut-Markt in Friedlos

Einbrecher schlugen Löcher in die Wände

+
Einbruch in den Tegut-Markt in Friedlos. Um sich an den Sicherungssystemen vorbei Zutritt zu verschaffen, schlugen die Täter Löcher in die Wände.

Friedlos. Mit brachialer Gewalt haben sich Einbrecher in der Nacht zu Samstag Zugang zum Tegut-Markt in Friedlos verschafft. Um die Sicherungssysteme an den Türen  zu umgehen, brachen sie Löcher in die Wände.

Gemeldet wurde der Einruch bei der Polizei um 2.15 Uhr vom Eigentümer des Marktes.

Der oder die unbekannten Täter sind nach derzeitigen Erkenntnissen über ein rückwärtiges Fenster in das Objekt eingestiegen. In das Fenster wurde vorher ein Loch geschlagen sodass der Griff betätigt werden konnte. So gelangten die Täter in die Anlieferzone.

Sicherheitssysteme umgehen

 Um die dortigen Sicherheitssysteme zu umgehen wurde ein Loch in die Wand neben der Tür geschlagen, um weiter in den Markt vorzudringen. Die Täter gingen auf diese Art und Weise in weiteren Räumen im Markt vor und schlugen Löcher in die Wände, u. a. wurden auch eine Deckenplatte abgehoben, ein Oberlicht und eine weitere Scheibe beschädigt. Die Täter verließen das Objekt über den Einstiegsort.

 Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei etwa 8000 Euro.  Entwendet wurden Bargeld und Zigaretten, nach derzeitigem Stand hat das Diebesgut einen Wert von ungefähr 1000 Euro.

Teile des Diebesgutes gefunden

 Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden Teile des Diebesgutes in der Nähe des Tatortes aufgefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. (red/zac)

 Zeugen, die Hinweise zur Tat bzw. zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 06621-932-0 an die Polizei in Bad Hersfeld zu wenden. Hinweise auch im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.