Berufsfeuerwehrfrau Tanja Dittmar setzt sich gegen elf Mitbewerber durch

Eine Frau rückt an die Spitze der Feuerwehr im Landkreis

Tanja Dittmar
+
Tanja Dittmar

Bad Hersfeld. Am Dienstag hat sich die 40 Jahre alte Tanja Dittmar als mögliche Nachfolgerin von Kreisbrandinspektor Jürgen Weingarten (62) offiziell im Bad Hersfelder Landratsamt vorgestellt.

Hinter verschlossener Sitzungstür tagte der Kreisausschuss in nichtöffentlicher Sitzung. Dabei ging es auch um die zum 1. Juni neu zu besetzende Position des Kreisbrandinspektors. Die Diplom-Ingenieurin Dittmar ist derzeit bei der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr in der Abteilung Vorbeugender Brandschutz angestellt.

Sollte der Ausschuss grünes Licht für Dittmar geben, wird sie bereits in der kommenden Woche während einer Versammlung der Kreisbrandmeister und Gemeindebrandinspektoren vorgestellt.

Wenn Dittmar wider Erwarten doch nicht für die Nachfolge Jürgen Weingartens bereit stehen würde, wäre nach inoffiziellen Meldungen der Wildecker Tobias Mötzing an der Reihe. Mötzing arbeitet zurzeit bei der Leitstelle des Wartburgkreises.

Der amtierende Kreisbrandinspektor Jürgen Weingarten geht zum 30. Mai in den Ruhestand.

Von Mario Reymond

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.