Kunden kamen vor allem in den letzten beiden Wochen

Einzelhändler zufrieden mit Weihnachtsgeschäft

Hersfeld-Rotenburg. Mit dem Weihnachtsgeschäft sind die Einzelhändler im Kreis Hersfeld-Rotenburg überwiegend zufrieden. Das ergab eine Umfrage unserer Zeitung.

Der vorweihnachtliche Ansturm der Käufer habe allerdings relativ spät Fahrt aufgenommen, berichtet Jörg Markert, Geschäftsführer der City Galerie in Bad Hersfeld. Die ersten beiden Adventswochen seien ein wenig schleppend gewesen, das habe man ganz allgemein im Einzelhandel festgestellt. Doch nun seien die Läden voll mit all denen, die ihre Gutscheine einlösen oder sich mit ihrem Weihnachtsgeld Wünsche erfüllen wollten.

Zufrieden zeigt sich Claudia Dehnhardt, Filialleiterin bei Passerella-Mode und Glücksgeschwister in Bebra. Sie freut sich über ein leichtes Plus und ist stolz darauf, die Zahlen trotz der Konkurrenz des Online-Handels gehalten zu haben. Das Erfolgsrezept sieht sie in der guten und intensiven Beratung. „Das kann der Online-Handel nicht“, sagt Dehnhardt. Wenn die Kunden zufrieden seien, kämen sie auch wieder. Davon ist auch Lothar Langheld von Elektro Langheld in Bebra überzeugt. „Wir sind besser als das Internet“ sagt er mit Blick auf die vielen Beratungsgespräche. Ungerecht findet er nur, dass im Internet rund um die Uhr verkauft werden darf, während der stationäre Einzelhandel am Wochenende schließen muss. Mit dem Weihnachtsgeschäft ist er jedoch zufrieden. Das sagt auch Manfred Wanke, Bereichsleiter im Modezentrum Sauer.

Die Kunden seien trotz der Umbauarbeiten gekommen, freut er sich und berichtet über einen kontinuierlichen Kundenstrom seit dem zweiten Adventssamstag. In den Tagen nach Weihnachten würden vor allem Gutscheine eingelöst, sagt Wanke. Den früher sehr ausgeprägten Umtausch von ungeliebten Weihnachtsgeschenken gebe es seltener. „Es wird gezielter und ausgewählter geschenkt“.

 

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.