1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Bauarbeiten lösen Fehlalarm im Landratsamt aus: Alle Angestellten mussten Gebäude verlassen

Erstellt:

Von: Christopher Ziermann

Kommentare

Das Landratsamt musste wegen eines Fehlalarms evakuiert werden. Die Bad Hersfelder Feuerwehr rückte mit der Drehleiter an.
Das Landratsamt musste wegen eines Fehlalarms evakuiert werden. Die Bad Hersfelder Feuerwehr rückte mit der Drehleiter an. © Christopher Ziermann

Hunderte Mitarbeiter des Landratsamtes in Bad Hersfeld mussten am Mittwochmorgen unverrichteter Dinge für einige Minuten hinaus in den Regen.

Um kurz nach 10 Uhr ertönten die schrillen Alarmglocken in der Kreisverwaltung. Eine Übung war es nicht. Zunächst wusste keiner, was los war. Polizei und Rettungswagen waren sofort vor Ort, ebenso wie die Bad Hersfelder Feuerwehr mit der Drehleiter.

Das Landratsamt musste wegen eines Fehlalarms evakuiert werden. Die Angestellten mussten für einige Minuten im Regen ausharren.
Das Landratsamt musste wegen eines Fehlalarms evakuiert werden. Die Angestellten mussten für einige Minuten im Regen ausharren. © Christopher Ziermann

Leitellen-Chef Thorsten Bloß war selbst vor Ort und sondierte die Lage. Nach wenigen Minuten war des Rätsels Lösung gefunden: Bei Bauarbeiten mit einem Bohrer war Staub entstanden, wodurch ein Rauchmelder auslöste.

Die Angestellten konnten rasch an ihre Arbeit zurückkehren. (Christopher Ziermann)

Auch interessant

Kommentare