1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Frontalzusammenstoß auf B 62: Fahrer wird aus Auto geschleudert und schwer verletzt

Erstellt:

Von: Jan-Christoph Eisenberg

Kommentare

Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz (Symbolbild).
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz (Symbolbild). © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Schwer verletzt worden ist ein Opel-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen auf der Bundesstraße 62 ereignet hat.

Vacha/Dorndorf – Der Mann war laut Mitteilung der Polizei aus Richtung Vacha in Richtung Bad Salzungen unterwegs und geriet am Ortsausgang von Dorndorf nach einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß sein Wagen frontal mit dem entgegenkommenden Lastwagen eines 56-Jährigen zusammen. Der Opel-Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralles aus seinem Auto geschleudert.

Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Rekonstruktion des Unfalls kam ein Gutachter an den Unfallort. Die Strecke war vier Stunden lang voll gesperrt. (jce)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion