Wintersonnenwende am 21. Dezember

Feuer lodert wieder am Teufelsberg

rotenburg. Zur Wintersonenwende lodert auf dem Rotenburger Teufelsberg wieder das Feuer: Wie schon im vorigen Jahr zünden die Rotenburger Weinfreunde auch in diesem Jahr am Montag, 21. Dezember, um 18 Uhr aus Anlass der Wintersonnenwende ein Feuer auf dem Weinberg am Teufelsberg an.

Bei Fettenbrot und Glühwein wollen sie diese Tradition fortsetzen, heißt es in einer Presseinformation. Und auch diesmal engagieren sich die Weinfreunde für einen guten Zweck: Der Erlös geht erneut an die Aktion Advent unserer Zeitung.

Gäste willkommen

Gäste sind herzlich eingeladen mit den Rotenburger Weinfreunden im Feuerschein den Blick ins Fuldatal zu genießen. (m.s.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.