Feuerwehr kam direkt vom Übungsdienst

Auto brannte am Hersfelder Marktplatz aus - Halterin hat gar keinen Führerschein

+
Zu einem brennenden Auto rückten Einsatzkräfte der Bad Hersfelder Kernstadtwehr direkt vom Übungsdienst aus.

Bad Hersfeld. Auf dem Marktplatz in Bad Hersfeld ist am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr ein Auto in Flammen aufgegangen. Kurios: Die Halterin hat offenbar gar keinen Führerschein.

Ein Zeuge, der selbst bei der Freiwilligen Feuerwehr ist und in der Nähe wohnt, hatte das Fahrzeuge, aus dem Flammen schlugen, vom Fenster aus gesehen und die Kollegen alarmiert. 

Die Einsatzkräfte der Kernstadtwehr waren dann auch schnell vor Ort, denn sie kamen laut Einsatzleiter Benjamin Hoch direkt vom Übungsabend auf der Wache ganz in der Nähe. Viel zu tun gab es allerdings trotzdem nicht mehr, denn ein weiterer Zeuge hatte bereits zum Feuerlöscher gegriffen.

Hoch und seinen Kollegen übernahmen dann die Restarbeiten, sie kühlten das Fahrzeug ab und streuten herausgespültes Öl ab. Mit einem Fahrzeug und sechs Personen waren die Bad Hersfelder Brandschützer vor Ort. 

"Mitgewaschen" wurden dabei auch ein paar umstehende Autos.

Feuerwehreinsatz auf dem Bad Hersfelder Marktplatz. 

An dem vom Brand betroffenen Auto entstand vermutlich Totalschaden. Die Ursache für das Feuer ist nicht bekannt. 

Die 37-jährige Halterin war für die Polizei übrigens keine Unbekannte - wegen Fahrens ohne Führerschein und anderer Delikte. Gegenüber der Polizei und der Presse gab die Frau an, dass sie das Auto eigentlich habe verkaufen wollen. Nebulös blieb, warum das Auto ausgerechnet auf dem Marktplatz stand und wie und wann es dorthin gekommen war.

Nach dem Feuerwehreinsatz blieb der 37-Jährigen nur, den Abtransport des nassen Autos zu organisieren oder ein Parkticket zu ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.