Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft in Bebra

Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
1 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
2 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
3 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
4 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
5 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
6 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
7 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
8 von 29
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Bebra.
9 von 29

Bebra. 62 junge Gesellen – zwei mehr als bei der letzten Sommer-Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft – konnten am Samstag auf der Lehrbaustelle in Bebra das langersehnte Zeugnis über das Erreichen des ersten beruflichen Etappenziels, den Gesellenbrief, in Empfang nehmen. 

Marco Diegel, Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft, überreichte die Briefe in Anwesenheit von Jürgen Müller, Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Tunnelhexen feierten Karneval in Hönebach
Beim Tunnelhexenkarneval feierten die Tunnelhexen in der vollbesetzten Mehrzweckhalle. Der Hönebacher Jugendclub …
Tunnelhexen feierten Karneval in Hönebach
Weiberfastnacht in Obersuhl
Gut drei Stunden lang, fast schon "atemlos", feierten die Karnevalistinnen des Obersuhler OCV am Donnerstagabend mit …
Weiberfastnacht in Obersuhl