Impressionen von den Weihnachstsmärkten in Hersfeld-Rotenburg

Weihnachtsmarkt Bebra
1 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
2 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
3 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
4 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
5 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
6 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
7 von 20
Weihnachtsmarkt Rotenburg
8 von 20
Weihnachtsmarkt Bebra
9 von 20

Rotenburg. Am ersten Adventswochenende lockten auch im Landkreis Hersfeld-Rotenburg zahlreiche Weihnachtsmärkte in der Region tausende Besucher an. Ob auf dem am Freitag eröffneten und drei Wochen dauernden Weihnachtsmarkt in Rotenburg, auf dem Adventsmarkt in Bebra, der mit einem großen Feuerwerk auf dem Einkaufszentrum „be!“ sein Höhepunkt fand, oder auf den Weihnachtsmärkten in Cornberg, Heinebach, Hönebach, Obersuhl oder Ronshausen – überall trafen sich weihnachtlich gestimmte Menschen auf eine Tasse Glühwein oder warmen Kakao und zum Stöbern an den Ständen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Besucher drängten sich auf dem Dippenmarkt in Bad Hersfeld
Nicht nur für die Hersfelder, auch für die Menschen aus dem näheren und weiteren Umkreis ist der Lulluskrammarkt am …
Besucher drängten sich auf dem Dippenmarkt in Bad Hersfeld
Delegation aus Hersfeld-Rotenburg zu Gast in Südkorea
Seit 2017 pflegt der Kreis Hersfeld-Rotenburg mit Landrat Dr. Michael Koch an der Spitze den Kontakt nach Cheorwon in …
Delegation aus Hersfeld-Rotenburg zu Gast in Südkorea

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.