Drei Bands rocken Ronshausen beim Wide Creek Open Air

Das Wide Creek Open Air.
1 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
2 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
3 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
4 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
5 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
6 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
7 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
8 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.
Das Wide Creek Open Air.
9 von 27
Das Wide Creek Open Air hat den Ronshäuser Festplatz gerockt.

Ronshausen. Es war laut, es war wild und vor allem war es live! Kurzum: Wide Creek Open Air hat gerockt. Die drei Bands Sana, Backenfutter und Rockingham haben es verstanden, das Publikum ordentlich mitzureißen. Es wurde gerockt, es wurde gerappt, eine Feuershow gab es auch.

Glücklicherweise blieb der Regen aus - Feuchtfröhlich wurde es trotzdem, und das Flair war optimal. Einfach großartig, was die Ronshäuser Kulturinitiative „KiRoyal“ dort auf die Beine gestellt hat. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Reformationsfest in Rotenburg
„Ich träume (m)eine Kirche!" - das Wie war gefragt beim Reformationsfest des evangelischen Kirchenkreises. 500 Jahre …
Reformationsfest in Rotenburg
Rotenburger Kneipen-Tour zog mehr als 1000 Besucher in die Gaststätten
Rotenburg. Mehr als 1000 Besucher zogen am Samstag bei der achten Kneipen-Tour durch die proppevollen Lokale der …
Rotenburger Kneipen-Tour zog mehr als 1000 Besucher in die Gaststätten