Eigentümer wollte sich erhängen - Schreckschusswaffe gefunden

Wohnhausbrand in Sorga entpuppt sich als Familiendrama

1 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
2 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
3 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
4 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
5 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
6 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
7 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
8 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama
9 von 14
Wohnhausbrand in Sorga entpuppte sich als Familiendrama

Sorga. Der Wohnhausbrand an der Hauptstraße im Bad Hersfelder Stadtteil Sorga, zu dem die Feuerwehr am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ausgerückt ist, hat sich als Familiendrama entpuppt. Das bestätigte inzwischen Polizeipressesprecher Manfred Knoch. In dem Haus fand die Feuerwehr einen 61-Jährigen, der sich erhängen wollte. Die Ehefrau war zu Nachbarn geflüchtet und zusammengebrochen. (yk)

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bad Hersfelder Festspiele: Dieter Wedel stellt Spielplan 2018 vor
Den Spielplan der 68. Bad Hersfelder Festspiele 2018 haben Intendant Dieter Wedel und der künstlerische Leiter der …
Bad Hersfelder Festspiele: Dieter Wedel stellt Spielplan 2018 vor
Reformationsfest in Rotenburg
„Ich träume (m)eine Kirche!" - das Wie war gefragt beim Reformationsfest des evangelischen Kirchenkreises. 500 Jahre …
Reformationsfest in Rotenburg