Waldhessenschau ist in Vorbereitung

Es geht um Bauen und Wohnen

Rotenburg. Bauen und Wohnen ist der thematische Schwerpunkt der Waldhessenschau, die vom 27. bis zum 29. Mai in Rotenburg stattfinden wird. An drei Tagen, von Freitag bis Sonntag, werden sich die heimischen Unternehmen mit ansprechenden Präsentationen, Neuheiten und vielen Informationen den Besuchern vorstellen. Die Ausstellung findet in klimatisierten Zelthallen, mit Freigelände, auf dem Festplatz in Rotenburg statt.

Neben dem Fachthema Bauen und Wohnen sind Aussteller aus allen Branchen willkommen, heißt es in einer Mitteilung vom Veranstalter, dem Messeteam Bauhaus Okrent & Partner, aus Nentershausen. Es werden - wie immer - auch verschiedene Vereine mit ihren Auftritten Einblicke in ihre Arbeit bieten und das Publikum vielfältig unterhalten. Weitere Attraktionen für die Besucher sind in Vorbereitung, kündigte das Team an.

Wer Fragen zur 8. Waldhessen-Schau mit der Fachausstellung Bauen und Wohnen hat, kann sich direkt an das Organisationsteam des Veranstalters wenden unter der Telefon-Nummer 06627/ 92 030, Telefax 06627/ 92 01 22 oder per E-Mail: info@messeteam-bauhaus.eu (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.