Hauneckerin erlebte böse Überraschung nach Einkauf in Bad Hersfeld

Geldbörse gestohlen und mit EC-Karte Geld abgebucht

Bad Hersfeld. Eine böse Überraschung erlebte eine Hauneckerin nach dem Einkauf in Bad Hersfeld.

Am Freitag zwischen 12 und 12.30 Uhr wurde der 58-Jährigen in einem Einkaufsmarkt an der Heinrich-von-Stephan-Straße die Geldbörse aus der Handtasche entwendet.

Wenig später wurde mit der darin befindlichen EC-Karte laut Polizei mehrfach Geld an zwei Geldautomaten abgehoben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1200 Euro.

Die Polizei ermittelt nun wegen Taschendiebstahl und Computerbetrug. (red/nm)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.