Für Gerüchte um Hochkirch keine Bestätigung

bad hersfeld. Für seit Tagen kursierende Gerüchte, nach denen Bad Hersfelds neue Kurdirektorin Silvia Hochkirch schon wieder gekündigt habe, gab es gestern im Rathaus keine Bestätigung. „Frau Hochkirch befindet sich derzeit ganz normal im Urlaub,“ sagte Horst Gerlich, persönlicher Referent von Bad Hersfelds Bürgermeister Hartmut H. Boehmer auf Anfrage unserer Zeitung.

Hochkirch hatte ihr Amt erst am 1. August angetreten. Ihre Vorgängerin Iris-Andrea Lüddecke-Niewerth, die vor wenigen Wochen überraschend verstorben ist, hatte zu Jahresbeginn die Probezeit nicht überstanden. (ks)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.