1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Nach erneuter Lärm-Messung: Glocke in Konrode läutet wieder dreimal täglich

Erstellt:

Von: Jan-Christoph Eisenberg

Kommentare

Glockenturm in Konrode
Ist jetzt gedämmt: Der Glockenturm im Schenklengsfelder Ortsteil Konrode. © Eisenberg, Jan-Christoph

Nachdem am Glockenturm im Schenklengsfelder Ortsteil Konrode eine Schalldämmung angebracht worden ist, hat das Regierungspräsidium Kassel am Mittwoch weitere Lärmmessungen vorgenommen.

Konrode – Das amtliche Ergebnis liege noch nicht vor, teilte der Beigeordnete Horst Manske, der die Messung als Vertreter des Gemeindevorstands begleitet hat, auf Nachfrage mit.

Allerdings habe sich bereits abgezeichnet, dass mit der angebrachten und voraussichtlich auch einer leicht reduzierten Dämmschicht die gesetzlichen Grenzwerte eingehalten werden. Die Glocke erklinge deshalb nun wieder dreimal täglich zu den gewohnten Zeiten für jeweils zwei Minuten. Die Dauer des Geläuts war auf 21 Sekunden pro Tag verkürzt worden, weil die Lautstärke die gesetzlichen Immissionsrichtwerte überschritten hatte.  jce

Auch interessant

Kommentare