Hattenbacher Dreieck wird saniert

Niederaula. Die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil teilt mit, dass die Arbeiten zur Instandsetzung der Bauwerke am Hattenbacher Dreieck nach der Winterpause mit dem zweiten Bauabschnitt fortgesetzt werden.

In Fahrtrichtung Kirchheim werden schadhafte Bauwerksfugen erneuert und die vorhandenen Fahrbahnübergänge durch elastische Belagsdehnfugen ersetzt. Darüber hinaus erhält die Fahrbahn eine neue Gussasphaltdeckschicht. Wie bereits im ersten Bauabschnitt wird der Verkehr unter der sogenannten „3 +1“-Verkehrsführung am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Somit stehen je Fahrtrichtung weiterhin zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis September. (red/jce)

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.