Jahreshauptversammlung des MGV Liederkranz Friedlos – Jede Woche ein Auftritt

Chor sucht Leiter und Sänger

Die Jubilare des MGV Liederkranz von links: Karl-Heinrich Sauerwein, Dieter Vollmer, 1. Vors. Wilfried Lippert, Heinrich Vollmer, Herta Ernst, Harald Ernst, Georg Apel, Hugo Hargesheimer und Ehrenchorleiter Karl Heinz Hassenpflug. Foto: privat

Friedlos. Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung des MGV Liederkranz Friedlos berichtete der Vorsitzende Wilfried Lippert wieder von zahlreichen Auftritten der Chöre im vergangenen Jahr. Die Männer hatten 58 Einsätze, die Frauen 47.

Dabei waren die Höhepunkte das Sommerkonzert in der Friedloser Kirche, die musikalische Umrahmung des Traugottesdienstes von Chorleiter Oliver Breul, das traditionelle Sommerfest auf dem Giegenberg, die Teilnahme an Sängerfesten in Tann, Breitenbach und im thüringischen Gumpelstadt sowie die Tagesfahrt in das Taubertal. Bei zahlreichen runden Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen der Mitglieder brachten sie Ständchen und unterstützten kirchliche Veranstaltungen musikalisch.

Sekt für eifrige Sänger

Wilfried Lippert dankte den Sängerinnen und Sängern für ihren Einsatz und ganz besonders dem Chorleiter Oliver Breul, der in Kürze seine Tätigkeit in Friedlos aus privaten Gründen beenden muss. Der durchschnittliche Probenbesuch lag auf dem Niveau der Vorjahre, dabei hatten die Aktiven Luise Wettlaufer, Elisabeth Grebe, Dieter Waldorf und Karl-Heinrich Sauerwein die wenigsten Fehlzeiten und wurden dafür mit einer Flasche Sekt belohnt.

Es gab auch in diesem Jahr wieder Jubilare zu ehren. Für den Deutschen Chorverband überreichte der Vorsitzende des Sängerkreises, Helmut Großenbach, Georg Apel für 60 Jahre, Herta Ernst, Dieter Vollmer sowie Hugo Hargesheimer für 25 Jahre aktiven Chorgesang Urkunde und Ehrennadel. Daneben wurden Peter Vollmer für 65 Jahre, Gretel Gottbehüt für 50 Jahre, Karl-Heinrich Sauerwein für 40 sowie Harald Ernst und Ehrenchorleiter Karl-Heinz Hassenpflug für 25 Jahre Treue zum Verein geehrt.

Einstimmig wurde die Vereinsführung neu gewählt. Das gesamte Gremium wurde wieder für zwei Jahre ins Rennen geschickt.

Der 1. Vorsitzende ist weiterhin Wilfried Lippert, sein 1. Stellvertreter Walter Zerr. Die 2. Stellvertreterin ist Gabi Brand, für die Kasse ist weiterhin Walter Krug zuständig und für die Schriftführung Gerhard Götz. Beisitzer sind Peter Schulz und Silke Götz.

Die Neubesetzung der Chorleitung wird neben der Nachwuchsgewinnung die nächste Herausforderung für den neuen Vorstand sein, bevor dann im nächsten Jahr das Vereinsjubiläum zum 125-jährigen Bestehen gefeiert wird. (red)

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.