Dorfbühne spielt zwei Tage hintereinander

Ransbach. Die Ransbacher Laienspielgruppe Dorfbühne präsentiert ihr aktuelles Programm erstmals an zwei Tagen hintereinander: Am Samstag, 9. April, bei einem geselligen Abend ab 19.30 Uhr und am Sonntag, 10. April, ab 16 Uhr, beide Male in Alexanders Wirtshaus.

Gespielt werden diesmal der Schwank „Vier Ransbacher auf Kreuzfahrt“ und die Kriminalkomödie „Wo ist die Leiche?“ Zum Auftakt und zwischen den Stücken tritt die Liedergruppe der Dorfbühne auf, unter anderem mit dem Ohrwurm „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett.“

Der Eintritt ist frei, für eine Spende sind die Schauspieler dankbar.

Die Ransbacher Dorfbühne ist eine Abteilung des Vereins Dorfkulturbahnhof Ransbach mit Sitz im ehemaligen Kreisbahnhof, unter dessen Dach sich auch Modellbauer, Holzschnitzer, Eisenbahnfreunde, Traktorensammler, Bergleute und Ortschronisten organisiert haben. (red)

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.