Auto während einer Trauung angefahren

Rhina: Während er eine Hochzeit besuchte wurde das Auto eines 28-jährigen Mannes aus Hamburg beschädigt.

Am Samstag gegen 12 Uhr 30 Uhr parkte ein 28-jähriger Hamburger seinen Pkw in Haunetal-Rhina in der Kirchstraße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand um eine Trauung in der benachbarten Kirche zu besuchen. Als er gegen 14 Uhr 30 Uhr wieder zu seinem Pkw zurückkam bemerkte er eine Beschädigung am linken vorderen Radlauf seines Autos. Wegen der Trauung während des Tatzeitraumes war die Kirchstraße stark durch parkende und Parkplatz suchende Fahrzeuge frequentiert. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am Pkw des Hamburger entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621-9320 entgegen. (lö)

Quelle: Hersfelder Zeitung

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.