Die Polizei sucht Zeugen

Geldautomat in Röhrigshof aufgebrochen: 10.000 Euro Schaden

Symbolbild Polizei HNA
+

In Röhrigshof haben noch unbekannte Täter einen Geldautomaten aufgebrochen. An das Bargeld kamen sie nicht, der Sachschaden beträgt trotzdem 10.000 Euro.

In der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr verschafften sich die Unbekannten laut Polizeimeldung von Mittwoch gewaltsam Zutritt zum Gebäude eines Kreditinstitutes an der Hattorfer Straße im Philippsthaler Ortsteil Röhrigshof. 

Dort brachen sie einen Geldautomaten auf. Der Versuch, das Bargeld zu entwenden, blieb jedoch ohne Erfolg. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. 

Zeugen, die in dieser Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe von Röhrigshof beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu wenden. (red/nm)

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.