Antrag an Ausschüsse verwiesen

Bad Hersfeld denkt über Bewerbung für den Hessentag nach

Beim Hessentag 2015 in Hofgeismar waren auch die Bad Hersfelder Mönche vertreten.

Bad Hersfeld. Bad Hersfeld denkt über eine Bewerbung für den Hessentag 2018 nach.

Einen entsprechenden Antrag der Fraktion Neue Bürgerliste NBL hat die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag einstimmig in die zuständigen Ausschüsse überwiesen. Beigefügt wurde ein Fragenkatalog von SPD und Grünen.

Bis zur Oktobersitzung soll nun herausgefunden werden, ob die Stadt eine solche Großveranstaltung neben den Festspielen organisatorisch überhaupt bewältigen kann. Darüber hinaus geht es um die terminliche Abstimmung und die Finanzierung.

Bisher stehen Eigenmitteln von etwa einer Million Euro zehn Millionen als Zuschuss des Landes gegenüber, davon dreieinhalb für die laufenden Kosten und sechseinhalb für Investitionen. (ks)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.