Hier ging es um die Wurst

+
Stolz: Die geehrten Fleischer freuen sich über ihre Auszeichnungen.

Die Geschmacksknospen und das Fachwissen der Prüfer haben entschieden – die Gewinner der 1. Blut- und Leberwurstmeisterschaften der sechs nordhessischen Fleischer-Innungen stehen fest.

Im Rahmen eines sehr gut besuchten „Metzger-Brunches“ mit Sektempfang und gemütlichem Beisammensein im „Brauhaus Knallhütte“ in Baunatal wurden die Siegerbetriebe geehrt.  Die Obermeister beziehungsweise ihre Stellvertreter der veranstaltenden Innungen Dirk Nutschan (Kassel), Rudolf Döring (Hofgeismar-Wolfhagen), Heinz Müller (Hersfeld-Rotenburg), Markus Dreßler (Werra-Meißner), Hans Georg Schneider (Waldeck-Frankenberg) und Fritz Kästel (Schwalm-Eder) überreichten den prüfungsbesten Fleischermeistern Urkunden und Pokale. Geprüft wurden rund 270 Proben aus 70 Fachbetrieben.

Download

pdf der Sonderseite Blut- und Leberwurstmeisterschaften

Die sechs nordhessischen Fleischer-Innungen hatten ihre Mitgliedsbetriebe erstmals zu einer nordhessischen Blut- und Leberwurstmeisterschaft aufgerufen. Nicht ohne besonderen Grund, ist doch in Nordhessen durch die früher weit verbreitete Hausschlachtung eine besondere Blut- und Leberwurstvielfalt entstanden.

Die Geschmacksnerven waren gefordert

Unter den Juroren waren nicht nur Experten vom Fach sondern auch geschmackssichere Laien. Die Tester mussten nicht nur eine feine Zunge beweisen, um kleinste Geschmacksnuancen aufzuspüren, sie hatten auch einen stattlichen Beurteilungsbogen auszufüllen. Jedes Produkt wurde nach Aussehen, Beschaffenheit, Aroma und Geschmack bewertet. Der Prüfung stellen sich Fleischerbetriebe aus den Innungen Hersfeld-Rotenburg, Hofgeismar-Wolfhagen, Kassel Stadt und Altkreis, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg sowie Werra-Meißner.

Gute Zusammenarbeit wurde geehrt

Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kassel, Erich Horbrügger, würdigte die gute Zusammenarbeit der Obermeister und Mitgliedsbetriebe der teilnehmenden Innungen, die letztlich die herausragende Qualität der Produkte in Nordhessen herausgestellt haben. (nh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.