Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl spendet Geld aus dem Gewinnsparverein

Hilfe für engagierte Vereine

Die Bewilligungsbescheide für Spenden wurden von der Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl in der Hauptstelle in Ronshausen an die Vertreter von neun Vereinen übergeben. Diese Vereine erhielten Förderungen für besondere Projekte. Unser Foto zeigt Bankvorstand Matthias Axt (vorn, von links) bei der Übergabe des Bescheids an Manfred Börner vom Carnevalsvereins Fernbreitenbach, der von zwei charmanten Assistentinnen begleitet wurde: der neunjährigen Lara Sophie und der zehnjährigen Luca Sophie. Foto: Vöckel

Ronshausen. Helfen, sparen und gewinnen – unter diesem Motto engagiert sich die Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl. Sie fördert gemeinnützige Einrichtungen und Vereine. „Diese Aufgabe hat für unsere Bank einen hohen Stellenwert“, sagte Vorstand Matthias Axt bei der Übergabe der Spendenbescheide im Gesamtbetrag von 47 400 Euro in der Hauptstelle in Ronshausen.

Das Spendengeld stammt aus dem Zweckertrag des Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen der Volks- und Raiffeisenbanken. Die Empfänger waren 112 Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet. Der Bereich der Bank umfasst die Gemeinden Ronshausen und Wildeck in Hessen sowie Gerstungen, Marksuhl und Moorgrund sowie das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Berka/Werra in Thüringen.

Mit einem Euro dabei

Laut Matthias Axt nehmen aktuell 15 754 Lose am Gewinnsparen der Bank teil. Von monatlich fünf Euro für ein Los würden vier gespart. Nur ein Euro betrage der Einsatz, für den es Preise zu gewinnen gibt. Die Hauptpreise pro Monat: einmal 15 000 Euro und 600-mal 500 Euro. Ferner gibt es attraktive Gewinne bei Sonderverlosungen.

Das Vergabekonzept der Spenden erläuterte Prokurist Uwe Schumann. Aus dem Standardtopf erhalten die Spendenempfänger einheitliche Sockelbeträge. Diese werden aufgestockt nach der Zahl der minderjährigen und erwachsenen Mitglieder. Zuschüsse aus dem Zweckertrag gab es ferner für besondere Investitionen und Projekte. Das waren in diesen Jahr die Vorhaben von neun Vereinen, die mit 19 300 Euro an Spenden gefördert wurden. Zuwendungen erhielten ferner der Förderverein des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums in Gerstungen (3000 Euro) und weitere 17 Vereine für kleinere Projekte (3892 Euro). (zvk)

Kontakt: Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl, Telefon: 0 66 22 / 9 21 50; Telefax: 0 66 22 / 92 15 30, E-Mail: info@rb-ronshausen-marksuhl.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.