HNA-Leser fragt - wir antworten

Muss dieses Stoppschild zwischen Bad Hersfeld und Bebra wirklich sein?

+
Anhalten vorgeschrieben: Der Grund für einen Stopp ist nicht unbedingt einsichtig. Im Hintergrund ist die Kirche von Blankenheim zu sehen. 

Blankenheim. Ist das Stoppschild an der Bundesstraße 27 bei Blankenheim im Kreis Hersfeld-Rotenburg sinnvoll? Wir haben bei der Polizei und Hessen Mobil nachgefragt.

Fährt man auf der Bundesstraße 27 von Bad Hersfeld in Richtung Bebra und biegt nach Ludwigsau und der scharfen Linkskurve an der Abfahrt Blankenheim ab, muss man hier an einem Stoppschild halten. Erst dann darf der Autofahrer auf der Landesstraße Richtung Blankenheim und Breitenbach weiterfahren.

Den Sinn des Stoppschilds bezweifelt unser Leser Günter Marth aus Blankenheim. Die wenigsten Fahrer hielten sich an das Gebot, außerdem hält er ein „Vorfahrt-achten-Schild“ für ausreichend, da von links selten einmal ein Fahrzeug komme. Mit dieser Meinung steht Günter Marth nicht allein da. Viele verstehen nicht, warum an dieser Stelle ein Stoppschild steht.

Ein Sprecher der Polizei begründete das Schild mit der flachen Tangente, die zum schnellen Fahren verleite. Dass von links ein Fahrzeug kommen könne, sehe man erst spät.

Hessen Mobil verweist bei unserer Nachfrage an die Verkehrsbehörde beim Landkreis. Leiter ist hier Matthias König. Auch er sagt, nach links sei die Sicht nicht gut. Wer sich nicht auskenne, würde leicht „durchrasen“, meint er. Aber König kennt die Lage vor Ort und betont, man nehme den Vorschlag ernst. Denn das Stoppschild stamme noch aus der Zeit der Bundeswehr in der Alheimerkaserne. Damals fuhren viele ortsunkundige Soldaten hier ab und über den Dickenrück nach Rotenburg in die Kaserne. „Da war es an dieser Stelle gefährlich“, sagt König. Er meint, man könne überlegen, nach der Abfahrt eventuell eine Geschwindigkeitsbegrenzung und dann ein Vorfahrt-achten-Schild aufzustellen. 

Er kündigt an, einen Ortstermin mit Hessen Mobil und der Polizei zu vereinbaren und zu sehen, ob das Schild noch seine Berechtigung hat. Schließlich kommen von links nur Fahrzeuge, die die Ausfahrt zuvor verpasst haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.