Kranzniederlegung an der Brücke der Einheit

25 Jahre Mauerfall: Rund 7000 Besucher beim Bürgerfest in Philippsthal und Vacha

+
An der Brücke der Einheit zwischen Philippsthal und Vacha findet heute der zentrale Festakt der Länder Hessen und Thüringen zum 25. Jahrestag des Mauerfalls statt.

Philippsthal. Rund 7000 Besucher sind zum Bürgerfest anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls nach Philippsthal und Vacha gekommen. Ein ökumenischer Gottesdienst in Vacha bildete im Werratal den Auftakt zu den zentralen Feierlichkeiten zum Gedenken an den 25. Jahrestag des Mauerfalls.

Daran nehmen auch die beiden Ministerpräsidenten Christine Lieberknecht und Volker Bouffier teil.

Am ökumenische Gottesdienst in Vacha nahmen auch die beiden Ministerpräsidenten Christine Lieberknecht und Volker Bouffier teil. Der Gottesdienst wurde von vier Bischöfen der katholischen und evangelischen Kirchen beider Länder zelebriert. Zu den Klängen der Bergmannskapelle Unterbreizbach zogen Teilnehmer gemeinsam über die Brücke der Einheit nach Philippsthal. Vor dem Haus auf der Grenze wurden zum Gedanken an die Opfer der deutschen Teilung niedergelegt.

Neben Vachas Bürgermeister Martin Müller sprach auch Grundschülerin Selina Ernst aus Vacha. Sie schilderte die Ereignisse im Herbst 1989 aus der Sicht einer Generation, die diese nur aus dem Geschichtsbuch kennt.  

Tausende Zuschauer säumten die steinerne Werrabrücke.

Weitere Artikel zum Mauerfall haben wir in diesem Dossier zusammengefasst.

Durch ein Spalier von Trachtengruppen aus Hessen und Thüringen liefen die Gäste etwa 1,5 Kilometer in den Philippsthaler Schlosspark.

Kern der Feierlichkeiten ist danach ein großes Bürgerfest Dort findet zur Stunde ein Brügerfest statt, für das eigens ein 2500 Personen fassendes Zelt im Schlosspark aufgebaut wurde. Die ARD wird ab 17 Uhr im ersten Fernsehprogramm unter dem Titel „Ein Land wird eins“ in einer Sondersendung live im ersten Programm aus Philippsthal berichten. An einer Talkshow nehmen dann unter anderen Boxlegende Henry Maske, der Moderator Achim Mentzel und die Schauspielerin Wolke Hegenbarth teil.

Wegen der Feierlichkeiten zu denen mehrere tausend Menschen aus beiden Bundesländern erwartet werden, wurden Vacha und Philippsthal weiträumig abgesperrt. Es verkehren Shuttlebusse.

Bilder des Festaktes

Festakt: 25 Jahre Grenzöffnung in Philippsthal und Vacha

Von Jan-Christoph Eisenberg

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.