1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Chronik: Der Kannibale von Rotenburg - der Fall in Bildern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
März 2001 - In diesem abgelegenen Haus bei Rotenburg geschah die unvorstellbare Bluttat.  Die Chronik: Am 9. März empfängt Armin Meiwes am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe den Berliner Bernd-Jürgen B. Der will sich essen lassen. Im Haus in Rotenburg schneidet Armin Meiwes seinem Opfer den Penis ab und versucht, ihn zu essen. © HNA

Auch interessant

Kommentare