1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Neue Info-Plattform der Zweckverbände Evangelischer Tageseinrichtungen startet

Erstellt:

Von: Laura Hellwig

Kommentare

Sie waren beim Start der neuen Internetseite Kitamigos dabei: Der Zweckverband der evangelischen Kitas mit Pfarrer Ingo Schäfer (rechts), die Kitaleitungen, das Team von Ultraviolett und einige Wippershainer Kita-Kinder vor der Kirche des Schenklengsfelder Ortsteils.
Sie waren beim Start der neuen Internetseite Kitamigos dabei: Der Zweckverband der evangelischen Kitas mit Pfarrer Ingo Schäfer (rechts), die Kitaleitungen, das Team von Ultraviolett und einige Wippershainer Kita-Kinder vor der Kirche des Schenklengsfelder Ortsteils. © laura hellwig

Die 20 Kitas in den Zweckverbänden Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder im Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg Nord und Süd haben jetzt ein gemeinsames Infoportal im Internet.

Wippershain – Bei einem Treffen der Zweckverbände mit den Leitungen der evangelischen Kitas in Wippershain haben Elmar Henrich von der Werbeagentur Ultraviolett und Pfarrer Ingo Schäfer als Vorsitzender des Zweckverbands die neue Website vorgestellt.

Ein Lied für die Gäste: Die Kita-Kinder aus Wippershain haben die Auftakt-Veranstaltung mit Gesang eröffnet.
Ein Lied für die Gäste: Die Kita-Kinder aus Wippershain haben die Auftakt-Veranstaltung mit Gesang eröffnet. © Hellwig, Laura

Die Internetseite kitamigos.de repräsentiert zum einen die neu entwickelte Marke der evangelischen Kitas im Landkreis. Zum Anderen sollen hier allgemeine Informationen wie Stellenausschreibungen und Aktuelles aus den Einrichtungen veröffentlicht werden.

Ein Schild für jede Kita: Direkt am Eingang soll auf die neue Marke Kitamigos hingewiesen werden.
Ein Schild für jede Kita: Direkt am Eingang soll auf die neue Marke Kitamigos hingewiesen werden. © Hellwig, Laura

„Kitamigos“ ist ein Kunstwort aus den Begriffen Kita und Amigos (spanisch: Freunde). Kitamigos soll als neue Marke für alle Kitas in den beiden Zweckverbänden fungieren und „die Gesamtheit der Kitas sowie den Zusammenhalt untereinander“ zeigen, erklärt Schäfer. Neben der neuen Website hat Ultraviolett auch andere Werbematerialien entwickelt, um Kitamigos bei Familien präsent zu machen.

Die Infoplattform ist ein zweiter Baustein neben der Kita-Info-App „Stay informed kids“, die in 17 von 20 Kitas genutzt wird. Hier werden vorwiegend Interna wie Essensanmeldungen mit den Eltern geregelt. Nur sie haben Zugang zur App. Kitamigos.de hingegen ist für die Außendarstellung der Kitas gedacht – jeder kann auf die dort verfügbaren Informationen zugreifen. In Zukunft tragen alle Einrichtungen dazu bei, die neue Internetseite mit Inhalt zu füllen. (Laura Hellwig)

Auch interessant

Kommentare