1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Kommunikationsdienstleister SUMMACOM ist die Spendenhotline zur Herzenssache

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Kemmsies

Kommentare

Logo der Spendenaktion Herzenssache unterstützt durch SUMMACOM
SUMMACOM engagiert sich seit vielen Jahren für die Spendenaktion „Herzenssache“. © Herzenssache e.V.

SUMMACOM ist auch in diesem Jahr die Spendenhotline der Herzenssache. Unter der Rufnummer 0800 / 888 15 15 nehmen Mitarbeiter die Spendenanrufe entgegen - und das ehrenamtlich.

Seit vielen Jahren schon unterstützt SUMMACOM tatkräftig bei den Spendenaktionen. Auch in diesem Jahr ist das engagierte Team seit dem großen Herzenssache-Tag am 12. November bis zum 31. Dezember um 23.59 Uhr unter der Rufnummer 0800 / 888 15 15 erreichbar. Alle drei Summacom Standorte telefonieren mit, um die Spenden für Kinder entgegenzunehmen. So auch die Mitarbeiter*innen des Standortes am Benno-Schilde-Platz in Bad Hersfeld.

Für die Herzenssache: Schlagerspaß mit Andy Borg

Eröffnet wurde die Spendenaktion mit einer großen Gala, Schlagerstar Andy Borg hat Live im TV den Abend begleitet. Der Auftritt ist noch in der Mediathek des SWR zu sehen. Bis zum 31. Dezember kann nun gespendet werden und gerne nimmt die SUMMACOMMUNITY Ihre Spenden für die gute Sache entgegen.

SUMMACOM Standort im Bad Hersfelder Schilde-Park ist bereit für die Herzenssache
Am SUMMACOM Standort im Schilde-Park freut man sich schon auf die Aktion „Herzenssache“. © SUMMACOM

Seit dem 2. November werden auf der Facebookseite von Herzenssache e.V. die neuen Hilfsprojekte vorgestellt, die durch die Spendenaktion unterstützt werden. Reinschauen lohnt sich.

„Herzenssache - hilft Kindern“ - Herzenssache e. V. ist die gemeinsame Kinderhilfsaktion der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Südwestrundfunk und Saarländischer Rundfunk sowie der Genossenschaftsbanken Sparda-Bank Südwest und Sparda-Bank Baden-Württemberg.

Petra Mitarbeiterin SUMMACOM Herzenssache 2020
Petra hat sich für das Projekt Regenbogen als ihre Herzenssache entschieden. © SUMMACOM

Der im Saarland verwurzelte Kommunikationsdienstleister SUMMACOM GmbH & Co. KG unterstützt das Projekt seit über 20 Jahren als ehrenamtliche Spendenhotline. Alles weitere zu den Projekten und Hilfsangeboten gibt es auf der Website der Herzenssache zu finden.

Auch interessant

Kommentare