Kosmetikinstitut Skin feiert 25 Jahre Bestehen  

Ein Besuch im Kosmetikstudio war früher nicht üblich. Das ist heute anders, denn die wohltuende Pflege nehmen viele Frauen und Männer regelmäßig und ganz selbstverständlich in Anspruch.

Das Skin Kosmetikinstitut in Weiterode feiert in diesen Tagen sein Jubiläum - und zugleich den Umzug in neue Räumlichkeiten nach Bebra.

Inhaberin Constanze Dwilies übernahm den Betrieb von ihrer Vorgängerin Sandra Karow, die ihn im Gebäude einer Arztpraxis unweit des späteren Standorts an der Eisenacher Straße gegründet hatte. Die Thüringerin arbeitete ab dem Jahr 2000 im Kosmetikinstitut und ergriff acht Jahre später die Gelegenheit, das Studio zu übernehmen und sich selbstständig zu machen - ein Schritt, den sie nie bereut hat.

Jetzt zieht das Team, zu dem noch die Mitarbeiterin Manja Wilhelm gehört, in neue Räume in einem Gebäude an der Straße In der Lüstenau 4 bis 6. „Die sind geräumiger und viel ruhiger,“ verspricht Constanze Dwilies.

Die Entspannung schätzen viele Kunden genauso hoch ein wie die Behandlung mit hochwertigen Pflegeprodukten von Babor, dessen Hersteller großen Wert auf natürliche Inhaltsstoffe legt. Die Produkte seien gemäß der Forschung immer auf dem neuesten Stand, erzählt die Kosmetikerin.

Zum Angebot des Insitutes für biologische Kosmetik gehören Gesichtsbehandlungen, Körperbehandlungen, Fußpflege, Maniküre, Enthaarungen mit Wachs, Make up und - für den schönsten Tag im Leben - das Braut Make up.

Das 25-jährige Bestehen und den Umzug feiert das Kosmetikstudio mit einem Sektempfang am Donnerstag, 2. Juli, von 16 bis 20 Uhr in den neuen Räumen in Bebra. Alle Kunden, Freunde und Interessierten lädt Constanze Dwilies dazu herzlich ein. (zmy)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.