"Unser Dorf hat Zukunft"

15 Dörfer machen mit beim Wettbewerb

Hersfeld-Rotenburg. Für den 36. Hessischen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ haben sich hessenweit 124 Orte angemeldet. Anmeldeschluss für den Wettbewerb war der 31. Januar. Das sind fünf Orte mehr als beim letzten Regionalausscheid 2014. Aus dem Einzugsgebiet unserer Zeitung sind 15 Orte dabei.

Hinzu kommen erstmals Zusammenschlüsse von benachbarten Dörfern. Insgesamt acht Ortsteile haben sich einer zukunftsfähigen Entwicklung verpflichtet und treten gemeinsam an, darunter Ludwigsau-Friedlos und Reilos sowie Hohenroda Mansbach und Soislieden.

Das Regierungspräsidium Kassel ist im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für die Umsetzung des Dorfwettbewerbes verantwortlich. Traditionell stellt der nordhessische Raum die stärkste Teilnehmergruppe.

Langfristige Erfolge

Bis Ende September werden die regionalen Bewertungskommissionen ihre Arbeit abgeschlossen haben. „Der Wettbewerb möchte keine kurzlebigen Projekte initiieren“, erläutert Hiltrud Schwarze vom RP Kassel. „Er setzt angesichts des demografischen Wandels vielmehr auf langfristige Erfolge und Wirkungen, z. B. bei der Erhaltung der Lebensqualität, der Integration und Vernetzung aller Bürgerinnen und Bürger sowie durch eine nachhaltige Innenentwicklung“.

Für diese Wettbewerbsrunde wurden die Preisgelder erhöht (1. Preise: 4.000 Euro, 2. Preise: 3.000 Euro, 3. Preise: 2.000 Euro, 4. Preise: 1.000 Euro, 5. Preise: 500 Euro sowie 4x Sonderpreise mit 300 Euro pro Region).

Aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung nehmen folgende Kommunen teil: Ludwigsau-Friedlos und Reilos, Ronshausen, Ronshausen-Machtlos, Alheim-Heinebach, Alheim-Sterkelshausen, Philippsthal, Kirchheim-Goßmannsrode, Bad Hersfeld-Kathus, Neuenstein-Raboldshausen, Nentershausen, Hohenroda-Mansbach und Soislieden sowie Oberaula-Olberode, Sontra-Ulfen, Eiterfeld-Ufhausen und Eiterfeld Wölf. (red/zac)

Ausführliche Informationen gibt es unter www.rp-kassel.hessen.de (Planung/LändlicherRaum/Dorfwettbewerb)

Rubriklistenbild: © Nadine Maaz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.