Kommunalwahl 2016

Gemeindewahlen im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Alle Ergebnisse im Überblick

Wie setzen sich die Gemeindevertretungen im Kreis Hersfeld-Rotenburg künftig zusammen? Hier finden Sie die Ergebnisse.

In 20 Gemeinden im Kreis Hersfeld-Rotenburg wurden am Sonntag die Vertretungen gewählt. Wie viele Mitglieder eine Gemeindevertretung hat, hängt von der Einwohnerzahl ab.   

Alle Ergebnisse der Gemeinden

Achtung: Endergebnisse der Gemeinden sind gefettet, Trendergebnisse nicht.

Ergebnisse der Städte und Gemeinden

ORT

ERGEBNISSE

Alheim

SPD: 47,7% (-4,6% / 11 Sitze)

CDU: 39,2% (-4,4% / 9 Sitze)

FDP: 13,2% (+9,2% / 3 Sitze)

Wahlbeteiligung: 59,9%

Bad Hersfeld

SPD: 32,5% (-6,2% / 13 Sitze)

CDU: 19,3% (+1,0% / 7 Sitze)

FDP: 12,0% (+1,1% / 5 Sitze)

UBH: 9,3% (+4,8% / 4 Sitze)

NBL: 8,6% (-2,5% / 3 Sitze)

GRÜNE: 7,7% (-2,9% / 3 Sitze)

FWG: 7,1% (+3,4% / 3 Sitze)

DIE LINKE: 3,5% (+1,2% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 44,0%

Bebra

CDU: 41,3% (-2,9% / 15 Sitze)

SPD: 28,6% ( -6,8% / 11 Sitze)

GEMEINSAM: 16,4% (+1,6%/6 Sitze)

FWG: 9,3% (+5,3% / 3 Sitze)

FDP: 2,2% (+1,4% / 1 Sitz)

BFB: 2,1% ( +2,1% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 50,3%

Breitenbach am Herzberg

BFH: 51,3% (+2,1% / 7 Sitze)

SPD: 48,7% (-2,1% / 6 Sitze)

Wahlbeteiligung: 53,8%

Cornberg

SPD: 51,8% (-12,7% / 6 Sitze)

CBL: 33,4%  (+12,9% / 4 Sitze)

CDU: 14,7% (-0,2% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 50,6%

Friedewald

SPD: 61,0% (+17% / 9 Sitze)

OL: 39,0% (-0,9% / 6 Sitze)

Wahlbeteiligung: 55,5%

Hauneck

SPD: 52,6% (-1,6% / 10 Sitze)

FWG: 31,3% (+3,3% / 6 Sitze)

CDU: 16,1% (-1,6% / 3 Sitze)

Wahlbeteiligung: 55,2%

Haunetal

CDU: 38,8% (-0,2% / 6 Sitze)

GfH: 30,8% (+30,8% / 5 Sitze)

SPD: 30,4% (-15,6% / 4 Sitze)

Wahlbeteiligung: 64,3%

Heringen

WGH: 38,8% (-7,3% / 12 Sitze)

SPD: 33,5% (-2,5% / 10 Sitze)

GfH: 14,5% (+14,5% / 5 Sitze)

CDU: 13,2% (-4,7% / 4 Sitze)

Wahlbeteiligung: 67,8%

Hohenroda

SPD: 44,9% (-5,2% / 10 Sitze)

FWH: 31,3% (+9,8% / 7 Sitze)

CDU: 13,0% (-2,4% / 3 Sitze)

FDP: 10,8% (-2,2% / 3 Sitze)

Wahlbeteiligung: 58,7%

Kirchheim

SPD: 56,3% (-6,9% / 13 Sitze)

CDU: 43,7% (+6,9% / 10 Sitze)

Wahlbeteiligung: 58,4%

Ludwigsau

SPD: 61,5% (-2,9% / 16 Sitze)

BFL: 37,4% (+37,4% / 9 Sitze)

FDP: 1,1% (+1,1% / 0 Sitze)

Wahlbteiligung: 61,0%

Nentershausen

SPD: 66,1 % (+2,8% / 10 Sitze)

CDU: 33,9% (-2,8% / 5 Sitze)

Wahlbeteiligung: 63,3%

Neuenstein

CDU: 63,8% (+4,6% / 15 Sitze)

SPD: 36,2% (-4,6% / 8 Sitze)

Wahlbeteiligung: 57,8%

Niederaula

BLN: 37,0% (+37% / 11 Sitze)

SPD: 43,8% (-14,5% / 14 Sitze)

CDU: 15,3% (-19.8% / 5 Sitze)

GRÜNE: 3,9% ( -2,7% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 58,5%

Philippsthal

SPD: 47,6% (-3,1% / 11 Sitze)

FWG: 32,2% (+3,8% / 7 Sitze)

CDU: 20,2% ( -0,7% / 5 Sitze)

Wahlbeteiligung: 54,7%

Ronshausen

SPD: 39,2% (-10,2% / 6 Sitze)

CDU: 33,1% (+11,6% / 5 Sitze)

WGR: 21,1% (-1,5% / 3 Sitze)

FDP: 6,7% (+0,2% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 66,9%

Rotenburg

CDU: 42,4% (+3,8% / 13 Sitze)

SPD: 35,6% (-10,2% / 11 Sitze)

UBR: 18,8% (+3,2% / 6 Sitze)

FDP: 3,2% ( +3,2% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 49,7%

Schenklengsfeld

Die Bürgerliste: 53,2 (+10,8% / 12 Sitze)

SPD: 46,8 (-2,7% / 11 Sitze)

Wahlbeteiligung: 63,4 %

Wildeck

SPD: 43,5% (-1,0% / 10 Sitze)

FWG: 23,9% (+6,3% / 5 Sitze)

CDU: 20,7% (-7,0% / 5 Sitze)

FDP: 6,6% (+3,2% / 2 Sitze)

Grüne: 5,4% (-1,3% / 1 Sitz)

Wahlbeteiligung: 58,2%

 

Interaktive Karte: So hat Nordhessen bei den Gemeindewahlen entschieden:

 

Neben den Gemeindewahlen gab es auch Kreistags- und Ortsbeiratswahlen im Kreis Hersfeld-Rotenburg - hier gibt es alle Infos zum Kreistag, hier zu den Ortsbeiräten. Sie finden hier zudem eine Übersicht über alle Kommunalwahlen in der Region.

Zeitgleich mit der Kommunalwahl wurden am Sonntag auch in einigen nordhessischen Gemeinden Bürgermeister gewählt - hier finden Sie eine Übersicht.

Rubriklistenbild: © Montage: HNA/Pries

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.