Bei WM Küchen + Ideen gibt es den innovativen Oberflächenwerkstoff Fenix NTM

Top Küchen mit innovativer Oberfläche

+
Zeitlos schön: Die vor Ort ausgestellte elegante, grifflose, in Hochglanz weiß lackierte WM-Küche mit Kochfeld mit integrierter Dunstabzugshaube ist nach wie vor ein guter Kauf.

Bebra. Wer im Süden von Bebra stadteinwärts fährt, dem fällt schon vor dem Herkules-Kreisel das Fachgeschäft WM Küchen + Ideen ins Auge.

Die von Verkaufsleiter und Einrichtungsberater Lothar Zintl geleitete, vielfach ausgezeichnete Firma ist bekannt für intelligente Planung und Erstellung von exzellenten Kücheneinrichtungen und dafür, ein innovativer und verlässlicher Partner zu sein. „Unser Handeln wird bestimmt von den Wünschen unserer Kunden“, unterstreicht Zintl, dem in einer 1500 Quadratmeter großen Ausstellung acht fachlich versierte Mitarbeiter zur Seite stehen.

Wunschküchen "Made in Germany"

WM Küchen + Ideen fertigt „Made in Germany“ und arbeitet ausschließlich mit hauseigenen Schreinern, die jede Wunschküche handwerklich perfekt umsetzen. Darüber hinaus gilt der kundenfreundliche Grundsatz: „Perfekte Küchen – immer günstig. Wir geben Ihnen die Preisgarantie, dass bei gleicher Ausstattung und Leistung kein anderer günstiger liefert als wir! Das ganze Jahr!“

Download

PDF der Sonderseite Vor Ort - Handwerk in Bestform

Wer über den Kauf einer neuen Küche nachdenkt, sollte sich unbedingt bei WM Küchen + Ideen informieren und beraten lassen. Denn allein der Besuch von Ausstellungen hilft nur bedingt. Wer zu einem guten Ergebnis gelangen will, braucht einen Partner, der seine Kunden umfassend mit allen wichtigen Informationen versorgt.

Mattlack voll im Trend

Zu den wichtigsten und sichtbarsten Teilen einer modernen Einbauküche, die in den letzten Jahren zunehmend zur Wohnküche geworden ist, in der gemeinsam gekocht, bewirtet und gelebt wird, zählen Arbeitsplatten und Oberflächen. Und da liegen samtmatte Oberflächen voll im Trend. Nicht nur deutsche Autobauer liebäugeln mit Mattlack, auch deutsche Küchenhersteller. Nach Jahren des Hochglanzlacks ist die Stunde des Mattlacks angebrochen – und die des hoch entwickelten, bei WM Küchen + Ideen erhältlichen, Werkstoffs Fenix NTM des italienischen Herstellers Arpa, der Mattlack verblüffend ähnlich sieht und im Küchenalltag revolutionär haltbar ist.

Fenix NTM ist ein extrem mattes Nanotech-Material, das wie herkömmlicher Schichtstoff auf ein stabiles Trägermaterial wie Rohspan, MDF, Leichtspan oder Pappelspan aufgetragen wird: Die matte Oberfläche wird durch eine spezielle Nano-Technologie und Elektronenstrahlverhärtung veredelt. Durch die Ansammlung kleinster Teilchen entsteht eine extrem gleichmäßige Softstruktur, die in ihren Eigenschaften dennoch hart und widerstandsfähig ist.

Anti-Fingerabdruck-Beschichtung

Das nur 0,9 Millimeter dünne Material kann auf Küchenfronten, Arbeitsplatten, Wangen und als Nischenverkleidung aufgetragen werden und eignet sich damit hervorragend zur Gestaltung ganzer Küchenräume aus einem einzigen Material.

Der Werkstoff Fenix NTM ist nicht nur besonders matt, er fühlt sich auch samtweich an. Anfassen ist erlaubt: Im Gegensatz zu anderen matten Oberflächen besitzt Fenix NTM eine enorm effektive Anti-Fingerabdruck-Beschichtung, die sehr einfach zu reinigen ist und keine Spuren hinterlässt. Während Mattlack-Küchen stets Fingerabdrücke offenbaren, kann eine Fenix-NTM-Oberfläche bei herkömmlicher Beanspruchung normalen Spuren standhalten. Sie ist abrieb- und kratzfest und kann ohne Bedenken mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln gepflegt werden. Fenix NTM besitzt zudem eine anti-statische, antibakterielle Oberfläche, die wasserabweisend und schimmelsicher ist und sich damit ideal für den Umgang mit Lebensmitteln eignet. Mit Fenix NTM gibt es also einen Grund mehr, bei WM Küchen + Ideen vorbeizuschauen und sich beraten zu lassen – auch wenn es darum geht, eine in die Jahre gekommene Küche zu modernisieren.  zwa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.