Das Haus der schönen Feste - Hessischer Hof in Bebra

+
Die neue „wohn.bar“ im Hessischen Hof in Bebra lädt zum Verweilen bei einem guten Drink ein.

Der Hessische Hof erstrahlt in neuem Glanz. Die neue „wohn.bar“ und die Gaststätte „Bierwirt 16-85“ wurden top renoviert und bieten nun einen schönen Platz für nette Stunden mit Freunden, oder um solche kennenzulernen. 

Der sehr schöne Biergarten verführt bei schönem Wetter zum gemütlichen Aufenthalt bei kühlen Getränken und Leckerem vom Grill. Für Liebhaber von Whisky, Gin und Vodka, oder solche, die es werden wollen, bietet die „wohn.bar“ eine große Auswahl an Premiumprodukten kombiniert mit großem Wissen des Personals zu den Getränken.

Diese Spirituosen kommen von jungen, experimentierfreudigen deutschen Destillateuren, die mit Leidenschaft und Enthusiasmus außergewöhnliche hochprozentige Spirituosen kreiert haben. Aber auch wenn es ein frisch gezapftes Spitzenbier oder ein guter Wein sein soll, in der „wohn.bar“ findet jeder das Richtige. Ausgesuchte warme und kalte Häppchen komplettieren dieses Angebot. Auszeit vom Alltagsstress, dafür sorgt das nette Team gern. (ysc)

www.bebras-hessischer-hof.de

Die Aktion ist abgelaufen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.