Einer für Alle – „Der Moritz“

+
Chef Lars Weißflog (hinten links) und Sabrina Schlegelmilch mit Koch Azubi Patrick Raup kümmern sich sorgsam und liebevoll um jeden Gast. Gute Beratung zum großen Angebot ist selbstverständlich.

Café – Restaurant – Bar - vom kleinen Frühstück bis zum opulenten Frühstücksbuffet, vom schmackhaften Mittagessen bis zu einem leckeren Abendmahl, der Moritz in Rotenburg am Marktplatz bietet für jeden das Richtige.

Der Whisky Guide Deutschland empfiehlt den Moritz seit 2015 zur ausgewiesenen Whisky-Bar. Hier wird der Gast mit über 120 Sorten Single Malts aus vier Kontinenten und über 10 Ländern verwöhnt.
Somit empfiehlt sich die Bar mit dem größten Whiskyangebot zwischen Hannover und Frankfurt. Bei den vielen Sorten liegt der Schwerpunkt allerdings bei schottischem und irischem Whisky.
Ob rauchig, komplex im Geschmack oder Sherry süß, es ist alles vertreten. Auch einige Abfüllungen in Fassstärke finden sich auf der Karte wieder. Manche Abfüllungen sind limitiert und so nicht wieder zu bekommen.
Die Kunst des Brennmeisters, der Einfluss der verwendeten Fässer, die Lagerzeit und das Klima am Produktionsort entscheiden, was ein Könner aus Getreide und Malz für erstklassige Spirituosen machen kann.

www.mr-moritz.de

Die Aktion ist abgelaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.