Seit 1929 im Dienst der Kunden - Taxi Kessler

+
Ein Teil der Mitarbeiter, bedingt durch den 3-Schicht Betrieb, mit ihren Taxis auf dem Hof der Firma Kessler in Bebra

Taxi Kessler in Bebra wurde bereits am 1. August 1929 gegründet und wird inzwischen in der vierten Generation erfolgreich geführt.

Heute werden von 24 Mitarbeitern und acht neuwertigen Daimler-Benz Fahrzeugen die Kunden an das gewünschte Fahrziel befördert. Alle Mitarbeiter sind top-geschult und ausgesprochen freundlich, so wie es sich für einen guten Dienstleister heute gehört.

Neben den normalen Taxifahrten werden natürlich auch Strahlen, Chemo- und Dialyse-Fahrten, Liegend- und Rollstuhltransporte durchgeführt. Gern begleiten die Fahrer ihre Fahrgäste auf Wunsch kostenlos zu ihrer Therapie im Krankenhaus und wieder zurück ins Taxi.

Auch die Anträge und Genehmigungen für diese Fahrten bei den Krankenkassen übernimmt die Firma Kessler auf Wunsch gern.

Die Fahrzeuge von Kessler Taxi stehen ihren Kunden 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung.


Telefon: 06622-43939


Die Aktion ist abgelaufen.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.