Ullrich Badstudio und Kaminofenstudio in Bebra 

Kundenorientiertes Team: Vom Anlagenmechaniker über den Badgestalter und Heizungsbaumeister bis hin zum Kundendiensttechniker – bei Ullrich arbeiten alle Hand in Hand.

Umfassende Beratung auf über 550 Quadratmetern Ausstellungsfläche - Badstudio und Kaminofenstudio

Die 1988 gegründete Firma Ullrich – Meister der Elemente und Die Badgestalter – ist einer der kundenfreundlichsten und serviceorientiertesten Bebraer Betriebe.

Es stimmt einfach, wenn Peter Ullrich, der 52-jährige Familienvater und Chef von 32 hochqualifizierten Mitarbeitern, sagt: „Lassen Sie sich auf über 550 Quadratmetern Ausstellungsfläche umfassend beraten und im Badstudio, im Kaminofenstudio und in der Technikausstellung vom Zusammenspiel von Design, Technik und Funktionalität – auch unserer Heizungssysteme – begeistern!“

Wenn er darauf verweist, dass er eine breite Palette an handwerklichen Dienstleistungen bereithält wie kaum ein anderer Betrieb in der Region. Und wenn er unterstreicht: „Bei uns sollen die Kunden die Technik anfassen und begreifen können – wir zeigen sie in Funktion!“ (zwa)

Ullrich - Meister der Elemente + Die Bad Gestalter
Wiesenweg 5,
36179 Bebra
Telefon: 06622-9299-0,
E-Mail: info@ullrich-bebra.de

www.ullrich-bebra.de

Die Aktion ist abgelaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.