Polizei bittet um Hinweise

Mädchen im Landkreis Fulda vermisst: Anita ist wieder da - Doch von Haneya und Sadari gibt es noch keine Spur

+
Sie waren zu dritt verschwunden - eines der Mädchen ist wieder da: Doch von v (links) und Sadari Zakari fehlt weiter jede Spur.

Seit Montag (11.11.) werden  jugendliche Mädchen aus dem Landkreis Fulda vermisst. Eine ist wieder zu Hause - von Haneya und Sadari fehlt aber weiter jede Spur. 

Update am 16.11.2019 um 10.06 Uhr -

Eine der drei vermissten Jugendlichen aus dem Landkreis Fulda ist mittlerweile wieder zu Hause. Wie die Polizei mitteilt, ist die zwölfjährige Anita K. wohlbehalten zurückgekehrt.

Die beiden anderen Mädchen, die 13-jährige Sadia Zakaria und die zwölfjährige Haneya Noori, bleiben weiterhin vermisst. Es liegen keine neuen Erkenntnisse über deren Aufenthaltsort vor. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Erstmeldung: Drei Mädchen im Landkreis Fulda vermisst: Wer hat Haneya, Anita und Sadari gesehen?

Wie die Polizei mitteilt, sind die drei Mädchen seit Montag nicht mehr gesehen worden. Wer hat die drei Mädchen gesehen und kann Hinweise auf deren aktuellen Aufenthaltsort geben? Es handelt sich im Einzelnen um die 13-jährige Sadia Zakari, die 12-jährige Haneya Noori und die 12-jährige Anita K.. 

Sadia Zakari ist etwa 1,70 Meter groß, von normaler Statur und trägt dunkle Haare mit Rastazöpfen. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie mit einer schwarzen Leggins und weißen Turnschuhen bekleidet. Außerdem führte sie eine auffällige rosa Handtasche mit.

Die vermisste Anita K. ist etwa 1,60 Meter groß, hat eine hagere Gestalt und trägt ebenfalls schwarze Haare mit Rastazöpfen. Sie trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens ein schwarzes Oberteil, schwarze Leggins und schwarze Turnschuhe. 

Haneya Noori ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat dunkle kurze Haare. Sie ist bekleidet mit einer blauen Jeans, einer Jeansjacke, weißen Turnschuhen und einem rosa Strickschal.

Sind die drei Mädchen zusammen unterwegs? Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei vermutet, dass alle drei Mädchen zusammen unterwegs sind. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Seit Montag, 18.11.2019, beschäftigt die Polizei Kassel eine Vermisstensuche: Die 58-jährige Elisabeth S. aus Kassel wird seit Montagabend vermisst. Sie benötigt dringend ärztliche Hilfe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.