Einstimmige Wahl des Präsidiums

Hersfeld-Rotenburg: Landrat Koch wird Geschäftsführer des Landkreistags

Dr. Michael Koch
+
Dr. Michael Koch

Hersfeld-Rotenburg/Wiesbaden – Landrat Dr. Michael Koch (CDU) ist am Donnerstag einstimmig zum Direktor des Hessischen Landkreistages und damit zu einem der beiden Geschäftsführer des kommunalen Spitzenverbandes der 21 Landkreise gewählt worden.

Wie das Präsidium mitteilt, wird Koch, dessen Amtszeit als Landrat Ende August abläuft, beim Landkreistag für die Themen Finanzen, Bildung, Kultur sowie Wirtschaft, Umwelt, Verkehr und Digitalisierung zuständig sein.

„Ich bin dankbar über das parteiübergreifende Votum und große Vertrauen, das durch diese Wahl bekundet wurde“, so Koch, der die Wahl als „persönliche Wertschätzung“ empfindet. Hauptaufgabe des Landkreistages mit Sitz in Wiesbaden ist es, die hessischen Landkreise zu beraten sowie die Interessen der Landkreise gegenüber Land, Bund und weiteren Institutionen zu vertreten.  

Koch wird nach seinem Amtsantritt zum 1. Oktober zusammen mit dem geschäftsführenden Direktor Prof. Dr. Jan Hilligardt (SPD) die Geschäftsleitung des Landkreistages wahrnehmen. Er folgt auf Matthias Drexelius (CDU), der ab Oktober zum kommunalen IT-Dienstleister ekom21 wechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.