Nina Voelckel und Tom Ring sind Hessenmeister im Halbmarathon

Lollslauf in Bad Hersfeld 2019: Fast 4000 Läufer - Traumwetter und tolle Zeiten

+
Flotte Vogelscheuchen: Den Teamwettbewerb über zehn Kilometer laufen viele Mannschaften in Verkleidung. Unser Foto zeigt die Frauen des TV 03 Breitenbach, die längst zu den Dauergästen des Lollslaufs gehören.

Wahnsinns-Wetter, super Stimmung und starke Zielzeiten: Der Lollslauf 2019 wird in bester Erinnerung bleiben. Fast 4000 Läufer waren in Bad Hersfeld am Start.

  • Der Lollslauf feiert: Die Laufveranstaltung - neben den Marathons in Frankfurt und Kassel die drittgrößte Laufveranstaltung Hessens mit offiziell vermessenen Strecken - findet 2019 zum 20. Mal statt.
  • Acht verschiedene Wettbewerbe über unterschiedliche Distanzen gab es auch in diesem Jahr beim Lollslauf.
  • Eingebettet in den Lollslauf war 2019 auch die Hessische Meisterschaft im Halbmarathon.
  • 3345 Läufer - darunter 109 für die Hessenmeisterschaft im Halbmarathon - hatten registriert. Insgesamt haben knapp 3900 Läufer teilgenommen.

Lollslauf 2019: Die 4000er-Teilnehmer-Marke wurde nur knapp verfehlt

3958 Läufer gingen am Sonntag beim Jubiläumslauf – der 20. Auflage – in Bad Hersfeld auf die Strecke. Das sind 166 mehr als im vergangenen Jahr. Olaf Podszuweit, der Orga-Chef des Lollslaufs, war jedenfalls zufrieden – auch wenn die 4000er-Marke ganz knapp verfehlt wurde.

„Wir haben die Zahl des Vorjahres übertroffen und hatten am Wochenende 600 Nachmeldungen. Das kann sich sehen lassen“, meinte er. Bis auf ein paar kleinere Blessuren sei alles reibungslos gelaufen. „Tolles Wetter, tolle Stimmung – Lolls kann kommen“, bilanzierte der 55-Jährige vom Veranstalter Ski-Club Neuenstein und grinste zufrieden. 

Hessische Meisterschaften im Halbmarathon: Nina Voelckel und Tom Ring sichern sich den Titel

Starker Dritter wurde Lars Hildebrand (Mitte) vom TSV Reilos im Halbmarathon.

In den Lollslauf integriert waren diesmal die Hessischen Meisterschaften im Halbmarathon. Tom Ring vom Laufteam Kassel sicherte sich den Titel in 1:11, 57 Sekunden souverän mit mehr als einer halben Minute Vorsprung vor Teklay Rezene aus Mengerskirchen. Dritter wurde Timo Pippart aus Eschwege. Hessenmeisterin im Halbmarathon ist Nina Voelckel vom SC Meißner Eschwege in 1:24, 51 Stunden. Sie war damit viereinhalb Minuten schneller als die Zweitplatzierte Lena Becker vom TGV Schotten. Über Bronze jubelte Sandra Barborseck vom TV 03 Breitenbach. 

Der Sieg im offenen Halbmarathon-Wettbewerb bei den Männern ging nach Erfurt

Philipp Häßner siegte im Zielsprint nur wenige Schritte vor seinem Zwillingsbruder Julian. Starker Dritter wurde Lars Hildebrand vom TSV Reilos. Und was gibt es Schöneres als den Sieg einer Lokalmatadorin zum 20. Geburtstag des Lollslaufs? Simone Arnold vom SC Neuenstein war die schnellste Frau im Halbmarathon in 1:37, 31 Stunden und strahlte nach dem Zieleinlauf mit der Sonne um die Wette. „Ich bin super glücklich. Normalerweise starte ich ja über zehn Kilometer. Besser hätte es heute nicht laufen können“, freute sie sich.

Männer vom Radsportverein Bad Hersfeld sind auch ohne Rad schnell unterwegs 

Und es gab noch ein Siegerteam, das seinen Heimvorteil ausnutzte: Die Männer des Radsportvereins Bad Hersfeld bewiesen, dass sie auch ohne ihre Räder schnell unterwegs sind. In 23:59 Minuten gewannen sie mit 50 (!) Sekunden Vorsprung vor den „Seitenstechen-Jungs“ vom Hersfelder Ruderverein. 

Lokalmatador Philipp Stuckhardt unzufrieden mit siener Leistung

Gar nicht zufrieden mit seiner Leistung war Philipp Stuckhardt aus Kohlhausen. Den Halbmarathon in Kassel hatte er vor einem Monat noch souverän gewonnen, doch an diesem Sonntag passte es nicht wirklich für den 27-Jährigen. „Ich habe schon nach fünf Kilometern gemerkt, dass heute nichts geht. Der Mensch ist eben keine Maschine“, meinte Stuckhardt, der mit 1:14, 50 Stunden immerhin noch Platz vier belegte, zerknirscht. 

Lollslauf hatte insgesamt acht Wettbewerbe

Insgesamt acht verschiedne Wettbewerbe vom 500 Meter Bambinilauf über den Schülerlauf bis hin zum Halbmarathon hatte der Lollslauf zu bieten. Und natürlich gingen auch die Nordic Walker auf die Strecke. Ihren Höhepunkt erreichte die Stimmung auch diesmal beim abschließenden Mannschaftslauf über zehn Kilometer. Diesen absolvierten einige Teams in ebenso bunten wie komischen Kostümen. Wie sagte Orga-Chef Olaf Podszuweit noch? „Lolls kann kommen.“

Unser Ticker vom lollslauf zum Nachlesen

+++ 14.50 Uhr +++

Die Läufer aus Bad Hersfelds tschechischer Partnerstadt Sumperk haben beim Lollslauf abgeräumt: Die Männer haben bei den Einzelstartern über fünf Kilometer alle drei Plätze belegt, mit Iva Giselova hat auch eine Frau aus Sumperk beim Fünf-Kilometer-Lauf gewonnen und zum Abschluss hat auch das Team aus Sumperk noch den mannschaftslauf über zehn Kilometer siegreich bestritten. Den Sieg beim mannschaftslauf über fünf Kilometer holte sich heute übrigens der RSV Bad Hersfeld Männer.

Damit endet unser Live-Ticker vom Lollslauf 2019. Vielen Dank fürs Mitlesen.

+++ 14.37 Uhr +++

Hier noch die Ergebnisse vom Halbmarathon:

Bei den Männern haben gewonnen:

1. Julian Häßner vom SC Impuls Erfurt

2. Philipp Häßner vom SC Impuls Erfurt

3. Lars Hildebrand vom TSV Reilos

Bei den Frauen haben gewonnen:

1. Simone Arnold vom SC Neuenstein

2. Alena Proschinger (ohne Verein)

3. Astrid Staudach vom SV Herbstein

+++ 14.27 Uhr +++

Die Fackeln für den Zieleinlauf der Mannschaften sind bereit.

+++ 14.22 Uhr +++

Und hier haben wir noch einen Schwung Bilder vom Lollslauf - es war eine mega gute, gutgelaunte und sportlich faire Laufveranstaltung, die mit dem Einlauf der Mannschaften über zehn Kilometer im Ziel so langsam endet.

+++ 14.16 Uhr +++

Mega viel Spaß haben die Teilnehmer beim Zehn-Kilometer-mannschafts-Lauf. Einige Teams sind verkleidet angetreten, so wie die Breitenbacher Vogelscheuchen. Gleich werden die Teams am Lullusbrunnen erwartet - das Feuer brennt schon.

+++ 14.11 Uhr +++

Was für ein sportlicher Sonntag in Bad Hersfeld: Knapp 4000 Sportler sind bei einer der sechs Wettbewerbe beim Lollslauf 2019 angetreten. 

Die Sieger bei den Einzelstartern über fünf Kilometer sind:

1. Tomas Krivohlavek aus Sumperk

2. Vojtech Bednarsky aus Sumperk

3. Martin Timko aus Sumperk

Die Siegerinnen bei den Einzelstartern über fünf Kilometer sind:

1. Iva Giselova aus Sumperk

2. Maja Severloh vom Hünfelder SC

3. Anstasia Tronicek vom Erfurter LAC

Die Sieger bei den Einzelstartern über zehn Kilometer sind:

1. Marcel Krieghoff vom SC Impuls Erfurt

2. Moritz Sparbrod vom SC Impuls Erfurt

3. Arnfried Vom Hofe vom VFL 1860 Magdeburg

Die Siegerinnen bei den Einzelstartern über zehn Kilometer sind:

1. Nadine Hübel vom Verein Tri-Force Fulda

2. Lena Ritzel (ohne Verein)

Sieger-Ehrung der Damen über zehn Kilometer.

3. Vivien Priemer (ohne Verein)

+++ 14.03 Uhr +++

Im Kurpark Bad Hersfeld spielt die Bug Band Haunetal am Streckenrand und sorgt für gute Unterhaltung bei den Teilnehmern und Zuschauern.

+++ 13.52 Uhr +++

Bad Hersfelds Erster Stadtrat Gunter Grimm begleitet den Mannschaftslauf  über zehn Kilometer als letzten Lauf des Tages mit dem Rad.

+++ 13.46 Uhr +++

Der letzte Wettbewerb beim Lollslauf 2019 in Bad Hersfeld ist gestartet: der Mannschaftslauf über zehn Kilometer. Die Teams sind gut drauf. Mit dabei unter anderem das Team der SPuG 09 Bad Hersfeld und das Team Michael Roth.

+++ 13.29 Uhr +++

Sie sind unterwegs: Etwa 700 Läufer sind jetzt auf der Zehn-Kilometer-Strecke unterwegs. Um 13.45 Uhr startet dann noch der Mannschaftslauf über zehn Kilometer - der letzte Wettbewerb beim Lollslauf 2019.

+++ 13.16 Uhr +++

Sieger-Ehrung der Hessenmeisterinnen.

Während die Einzelstarter über zehn Kilometer gerade gestartet sind, stehen die Sieger des Halbmarathons und der Hessischen Meisterschaften bereits fest: Hessischer Meister im Halbmarathon bei den Männern ist Tom Ring vom Laufteam Kassel - Platz zwei bei den Männern belegt Teklay Rezene vom LC Mengerskirchen und Platz drei Timo Pippart vom Eschweger TSV. Hessenmeisterin ist Nina Voelckel vom SC Meißner - den zweiten Platz holte sich Lena Becker vom TGV Schotten und den dritten Platz Sandra Barborsek vom TV Breitenbach.

+++ 13.04 Uhr +++

Manche bekommen nicht genug vom Lollslauf: (von links) Jörg Dalitz, Frank Trausch und Annett Näser haben sich - nachdem sie bereits im Einzel oder der Mannschaft die fünf Kilometer absolviert haben - noch einmal spontan als Einzelstarter für die Zehn-Kilometer-Strecke angemeldet. Der Lauf startet um 13.15 Uhr.

+++ 12.56 Uhr +++

Hier haben wir noch viele weitere Bilder vom Lollslauf 2019 gesammelt:

+++ 12.54 Uhr +++

So richtig verausgabt scheinen sich die Läufer heute nicht zu haben: Eben gab es eine Durchsage, das sich die Masseure in der Schilde-Halle langweilen. Dort bieten unter anderem Mara Kusber und Sophia Klabunde, Physiotherapeuten in Ausbildung an der Ludwig Fresenius Schule Hersfeld, im Obergeschoss kostenlose Massage für alle Läufer an.

+++ 12.52 Uhr +++

Simone Arnold vom SC Neuenstein ist glücklich im Ziel und hat den Halbmarathon der Frauen gewonnen.

+++ 12.38 Uhr +++

Lokalmatador Philipp Stuckhardt.

Der Hessenmeister beim Halbmarathon steht fest: Es ist Tom Ring aus Kassel. Lokalmatador Philipp Stuckhardt hat den vierten Platz belegt. Er hatte beim Lollslauf 2018 als Einzelstarter über fünf und zehn Kilometer gewonnen.

+++ 12.27 Uhr +++

Reinhard E.Matthäi moderiert am Wettkampfzentrum in der Schilde-Halle. Die Moderation an der Strecke hat der aus Gießen stammende  Sportreporter sowie Radio- und Fernsehmoderator Werner Damm übernommen.

+++ 12.12 Uhr +++

Am Lullusbrunnen liegen die Fackeln für den Mannschaftslauf über zehn Kilometer bereit - die letzte Disziplin beim Lollslauf 2019 startet um 13.45 Uhr. Kurz vorher gehen um 13.10 Uhr noch die Einzelläufer über zehn Kilometer an den Start.

+++ 12.08 Uhr +++

Die 178 Nordic-Walker sind Startbereit: Den Startschuss gibt die die Paralympicssiegerin Manuela Schmermund aus der Marktgemeinde Niederaula.

+++ 11.54 Uhr +++

Während die einen laufen, können die anderen schlemmen: Im VIP-Zelt gibt es leckeres Essen.

+++ 11.44 Uhr +++

Ganz entspannt im Ziel: Nach dem Lauf gibt es erst einmal eine Erfrischung.

+++ 11.40 Uhr +++

In der Schilde-Halle haben die Siegerehrungen begonnen. Als Erstes bekamen die Mädchen des Schülerlaufes ihre Urkunden erhalten.

 

+++ 11.36 Uhr +++

Je 90 Kilogramm Äpfel und Bananen werden in der Wallengasse an die Läufer ausgegeben.

+++ 11.30 Uhr +++

Familienpower: 5 Kilometer geschafft. Paula aus Ausbach und ihre Eltern haben fünf Kilometer geschafft. "Hauptsache durchkommen", findet die Familie. Jetzt noch die genaue Zeit überprüfen und der Tag ist geschafft.

+++ 11.24 Uhr +++

Die Läufer des Halbmarathons auf der Weinstraße in Bad Hersfeld. Wir wünschen allen viel Erfolg.

+++ 11.23 Uhr +++

Zuckersüß: Rund 200 Bambinis haben sich heute beim Lollslauf auf die 500-Meter-Strecke gemacht.

+++ 11.10 Uhr +++

Der Halbmaraton ist gestartet: 109 der Teilnehmer laufen für die hessische Meisterschaft. Favorit ist Lokalmatador Philipp Stuckhardt. Auch die Bambinis stehen bereits in den Startlöchern.

+++ 11.04 Uhr +++

Nochmal Respekt: Das Team der Feuerwehr aus Ludwigsau hat die fünf Kilometer in voller Montur absolviert. Die Starter des Halbmarathons sind bereit - gleich geht es los.

+++ 11.01 Uhr +++

Hier gibt es die ersten Bilder vom Schülerlauf. Wir finden, das alle Teilnehmer eine großartige Leistung gebracht haben. Herzlichen Glückwunsch.

+++ 10.59 Uhr +++

Respekt: Die Skyrunner aus Ludwigsau sind beim Mannschaftslauf im Kostüm gestartet - und glücklich im Ziel angekommen. In wenigen Minuten startet der Halbmarathon mit den Hessischen Meisterschaften.

+++ 10.55 Uhr +++

"Enner, Zwoon, Dräi" - so wie es sich in Bad Hersfeld gehört, werden ab 11.30 Uhr in der Schilde-Halle die Sieger von Karsten Backhaus und Michael W. Rimkus geehrt.

+++ 10.51 Uhr +++

Auch die Mannschaft der Hersfelder Zeitung ist im Ziel - begleitet natürlich vom Hazetti, dem Maskottchen der HZ.

+++ 10.44 Uhr +++

Die Schilde-Halle ist bereits gut besucht. Die ersten Kinder holen schon ihre Urkunden, andere bereiten sich noch auf ihren Lauf vor.

+++ 10.41 Uhr +++

Tradition beim Lollslauf: die Fackelübergabe. Jede Mannschaft bekommt die Fackel kurz vor Ziel überreicht und läuft damit ein.

+++ 10.38 Uhr +++

Zur Jubiläumsveranstaltung erhält in diesem Jahr erstmals jeder Teilnehmer beim Lollslauf eine Finisher-Medaille im Ziel. Die hat sich auch Emma schon abgeholt, die die 1,3 Kilometer beim Schülerlauf geschafft - hier mit der stolzen Mama Annemarie.

+++ 10.31 Uhr +++

Ordnung muss sein: Auch die Polizei ist an diesem wunderbaren Herbstmorgen bester Laune und sorgt für einen reibungslosen Ablauf des Lollslaufes.

+++ 10.26 Uhr +++

Dreifach Sieg für die Gäste aus Bad Hersfelds tschechischer Partnerstadt Sumperk: "Es ist ein schneller Kurs, zwischendurch Steigungen, viele Zuschauer und eine tolle Stimmung", sagt der Sieger des Einzellaufs, Sieger Tomas Kvivohlacek aus Sumperk im Ziel. Als schnellste Frau - ebenfalls aus Sumperk - kam Iva Giselova nach fünf Kilometern im Ziel an. Sie war zuvor schon bei den Schülern mitgelaufen.

+++ 10.21 Uhr +++

Im Ziel warten die Cheerleader vom Tanzstudio Fründ auf die Läufer, um sie gebührend zu empfangen.

+++ 10.17 Uhr +++

Mit beim Mannschaftslauf dabei auch ein Team der Feuerwehr - und das in voller Montur. Respekt!

+++ 10.14 Uhr +++

Auch die Mannschaftsläufe über fünf Kilometer sind gestartet. Mit dabei auch das gutgelaunte Läufer-Team der Hersfelder Zeitung. Wir drücken aber natürlich allen Läufern ganz fest die Daumen.

+++ 10.11 Uhr +++

Die Stimmung beim Lollslauf ist grandios - die Bad Hersfelder Innenstadt voll. Für gute Stimmung an der Strecke sorgen unter anderem die Trommler von Sola Quente Bloco Schwalmstadt.

+++ 10.05 Uhr +++

"Hier sind alle Sieger, weil sie ihren inneren Schweinehund überwunden haben. Möge Gott jeden deiner Schritte sicher machen." Pfarrer Christoph Wiegand - selbst Marathon-Läufer - hat am Start den Läufersegen gesprochen.

+++ 10.03 Uhr +++

Insgesamt 3902 Athleten haben sich bisher für den Lollslauf angemeldet - noch kann man sich für einen der noch anstehenden Wettbewerbe registrieren. Das geht jeweils bis 30 Minuten vor dem Start. Gerade sind die fast 900 Einzelläufer auf der Fünf-Kilometer-Strecke.

+++ 9.57 Uhr +++

In wenigen Augenblicken startet der Einzellauf über fünf Kilometer. 778 Läufer gehen an den Start.

+++ 9.48 Uhr +++

Ausrichter des Lollslaufs ist der SC Neuenstein, deshalb ist auch Neuensteins Bürgermeister Walter Glänzer an der Strecke, um die Läufer anzufeuern. Gemeinsam mit Organisationsleiter Olaf Podszuweit betont er: "Wir sind stolz, einen solchen Lauf hier zu haben."

+++ 9.42 Uhr +++

Wahnsinn: Die ersten Schülerinnen sind bereits im Ziel. Etwas aus der Puste, aber glücklich. Großartig!!! Insgesamt 682 Schüler sind heute beim Lollslauf am Start.

+++ 9.36 Uhr +++

Der Startschuss ist gefallen: Jetzt sind die Schüler auf der Strecke. Es geht 1,3 Kilometer durch Bad Hersfeld. 

+++ 9.31 Uhr +++

Seit 2011 ist sie das Maskottchen des Lollslaufs: Lola. Selbstverständlich steht sie auch am Start bereit, um den Teilnehmern die Daumen zu drücken. Nur noch wenige Minuten - dann laufen die Schüler los.

+++ 9.28 Uhr +++

Gleich fällt der Startschuss für den Schülerlauf: Das erste Startfeld steht bereits und der Linggplatz füllt sich langsam mit Zuschauern - die zum Anfeuern gekommen sind.

+++ 9.21 Uhr +++

Olaf Podszuweit (links) und Alexandra Pudwil (rechts) von der Organisations-Leitung mit Moderator Werner Damm im Startbereich am Marktplatz. Um 9.35 Uhr startet hier der 20. Lollslauf mit dem Schülerlauf über 1,3 Kilometer.

+++ 9.15 Uhr +++

Noch herrscht am Marktplatz relative Ruhe. Werner Damm moderiert die Veranstaltung an. Die ersten Ehrengästen treffen ein. Werner Glänzer (rechts), Bürgermeister von Neuenstein, und Karsten Backhaus, Leiter der Modellschule Obersberg.

+++ 9 Uhr +++

Perfektes Laufwetter ist vorausgesagt: Um die 20 Grad und sonnig soll es laut den Meteorologen am heutigen Sonntag werden. Wir wünschen allen Teilnehmern und Zuschauern beim Lollslauf viel Spaß! 

Lollslauf 2019: Der Zeitplan

Start am Linggplatz:

  • 9.35 Uhr: Schülerlauf 1,3 Kilometer (zählt zur Schulwertung)
  • 10 Uhr: Einzellauf über fünf Kilometer (zählt zur Schulwertung)
  • 10.10 Uhr: Mannschaftslauf über fünf Kilometer
  • 11.05 Uhr: Halbmarathon 21,1 Kilometer mit Hessischen Meisterschaften
  • 11.10 Uhr: SchulZeit-Bambinilauf über 500 Meter

Start Marktplatz (Höhe VR-Bankverein): 

  • 12.10 Uhr: Nordic Walking über zehn Kilometer
  • 13.15 Uhr: Einzellauf über zehn Kilometer (zählt zur Schulwertung)
  • 13.45 Uhr: Mannschaftslauf über zehn Kilometer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.