Polizei sucht nach Hinweisen 

Einbrecher trieben ihr Unwesen

+
Kreis Hersfeld-Rotenburg: Einbrecher trieben ihr Unwesen

Eine ganze Reihe von Einbrüchen beschäftigte die Polizei in den vergangenen Tagen.

So war ein Supermarkt in der Industriestraße in Friedlos in der Nacht zu Freitag das Ziel von Einbrechern. Gegen 4 Uhr warfen die Täter eine Scheibe mit einem Stein ein und verschafften sich so Zugang zum Markt. Gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts, es entstand jedoch ein Schaden von rund 500 Euro.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind Unbekannte in das Umspannwerk in der Friedloser Straße in Mecklar eingebrochen. Sie stahlen zwei sogenannte Schienenkabel. Die Höhe des Schadens ist noch nicht genau bekannt.

Steinwürfen sollten Zugang ermöglichen 

Ebenfalls in der Nacht zu zu Donnerstag haben Unbekannte versucht, in ein Geschäftshaus in der Fuldastraße in Bad Hersfeld einzubrechen. Die Täter warfen mehrfach mit Steinen auf eine Fensterscheibe, die jedoch standhielt. Auch hier kann die Polizei die Höhe des Schadens noch nicht nennen.  red/zac

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter z 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter z , jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.