Polizeistreife entdeckte 77-Jährigen in Reilos

Vermisster aus Ludwigsau ist wohlbehalten zurück

+
Polizei bittet um Hilfe: Seit Donnerstagnachmittag wird der 77-jährige Werner Wittich in Ludwigsau vermisst.

Der 77-Jährige, der seit Donnerstagnachmittag in Ludwigsau-Reilos vermisst wurde, ist am Freitagmorgen von einer Polizeistreife aufgefunden worden. Es geht ihm gut, heißt es.

Mit einem Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst und einer öffentlichen Suchmeldung war am Donnerstag nach einem 77-Jährigen gesucht worden, der in einem Seniorenwohnheim in Ludwigsau-Reilos lebt. Auch Hundestaffeln waren angefordert worden. Der Mann galt seit Donnerstagnachmittag als vermisst. "Er benötigt dringend ärztliche Hilfe und könnte orientierungslos sein", hieß es in der Mitteilung der Polizei.

Die Suche blieb zunächst jedoch ohne Erfolg. Nachdem die Suchmaßnahmen am Freitagmorgen dann wiederaufgenommen wurden, fiel einer Streife der Polizei Bad Hersfeld die gesuchte Person schließlich im Bereich Reilos auf und der Seniore konnte wieder zurück nach Hause gebracht werden.

Weitere Informationen liegen seitens der Polizei nicht vor. (red/nm)

Quelle: Hersfelder Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.