Zwei weitere Vorstellungen am 4. und 18. August

Luther ist gelandet: Probenbeginn bei den Bad Hersfelder Festspielen

+
Das Luther-Ensemble mit Intendant Dieter Wedel beim Probenauftakt.

Bad Hersfeld. Mit einem riesigen Medienaufgebot und einem Ensemble der prominenten Namen haben gestern die Proben für die 67. Bad Hersfelder Festspiele begonnen.

Bei der Pressekonferenz in der zur „Festspiel-Factory“ umgetauften ehemaligen Abfüllanlage neben der Stadthalle stand die Uraufführung des eigens zum Reformationsjubiläum geschriebenen Stücks „Martin Luther – Der Anschlag“ im Mittelpunkt. Festspiel-Intendant Dieter Wedel versicherte, der von ihm selbst und seinem Stellvertreter Joern Hinkel dramatisierte Stoff werde „ganz sicher kein Mittelalter-Spektakel, keine männliche Wanderhure“. 

Vielmehr habe er versucht, Gegensätze und Widersprüche dieses „beispiellosen Menschen“ herauszuarbeiten und die Rolle deshalb gleich mit vier Darstellern besetzt: Burgschauspieler Paulus Manker als Wutbürger, Christian Nickel als Reformator, Maximilian Pulst als junger Luther und Janina Stopper als Zweifelnder teilen sich die Titelfigur. Zu den Stars des Stücks gehören auch Elisabeth Lanz, Erol Sander, Claude-Oliver Rudolph sowie in den bereits abgedrehten Film-Einspielern Mareile Höppner und Jan Hofer. 

Dieter Wedel bedankte sich bei Förderern und Publikum für den großen Vertrauensvorschuss, der das Projekt begleitet. Ohne die zusätzliche Förderung des Bundes wäre „Luther“ nicht möglich gewesen, und dass ein Schauspiel bereits im Februar ausverkauft sei, das habe es in der Geschichte der Festspiele noch nie gegeben. 

Nachdem zuletzt schon drei Zusatzvorstellung für „Luther“ in den Spielplan aufgenommen wurden, kommen nun noch wegen der überwältigenden Nachfrage zwei weitere hinzu: am 4. und 18. August, jeweils um 15 Uhr. 

Der Vorverkaufsbeginn erfolgt in Kürze. Premiere und Auftakt der Festspiele sind am Freitag, 23. Juni.

.

Stars des Luther-Stück: Erol Sander, Paulus Manker, Claude Oliver Rudolph (hinten von links), Elisabeth Lanz (vorn links) und Janina Stopper.

Beim Probenauftakt sind unter anderen Paulus Manker, Elisabeth Lanz, Erol Sander und Claude Oliver Rudolph in Bad Hersfeld dabei. 

Mehr über den Probenbeginn in Bad Hersfeld lesen Sie in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung. 

Blick auf die Bühne im Miniaturformat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.