Polizeibericht

Männer sprechen Kinder in Breitenbach/H. und in Philippsthal an

Blaulicht Polizei
+
Symbolbild Polizei

Unterschiedliche Orte, unterschiedliche Personen, aber besorgniserregend: Zweimal sind in den vergangenen Tagen Kinder von unbekannten Männern angesprochen worden.

Breitenbach/H. /Philippsthal – Drei unbekannte Männer haben am Samstagabend, 26. Juni, ein sechs Jahre altes Mädchen und deren elfjährige Freundin auf einem Spielplatz in der Breitenbacher Straße in Machtlos angesprochen. Das teilt das Polizeipräsidium Osthessen mit. Die Männer sollen in einem weißen Kleintransporter unterwegs gewesen sein.

Die beiden verängstigten Kindern liefen umgehend nach Hause. Der Transporter folgte den Mädchen noch einige Meter und fuhr anschließend in Richtung Breitenbach/H. weiter.

Auch in Philippsthal ist ein Kind angesprochen worden. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, habe ein Mann bereits am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in der Werrastraße einen siebenjährigen Jungen aus einem Fahrzeug heraus angeschrieen. Er soll „Hände hoch!“ gebrüllt haben, bevor er schließlich davon fuhr.

Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen rot-braunen SUV gehandelt haben. Der Fahrer wurde als männlich, etwa 40 bis 50 Jahre alt mit Vollbart beschrieben. Er soll ein rotes T-Shirt getragen haben. Auch hier bittet die Polizei um Hinweise

Hinweise erbittet die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/9320, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.