Täter soll schwarze Basecap getragen haben

Mann beschädigt Blitzer in Richelsdorf mit Pflasterstein: Polizei sucht Zeugen

Ein Blitzer wurde in Richelsdorf beschädigt. Dies ist ein Symbolbild.
+
Ein Blitzer wurde in Richelsdorf beschädigt. Dies ist ein Symbolbild. 

Ein Mann mit schwarzer Basecap soll am Samstagnachmittag den stationären Blitzer in der Straße Steinkaute in Richelsdorf beschädigt haben.

Das Auto, in dem der Unbekannte Mitfahrer war, wurde laut Polizei um 15.43 in Richtung Obersuhl fahrend geblitzt. Dann stieg er aus und versuchte, mit einem Pflasterstein das Gehäuse des Messgeräts zu zerschlagen – verursachte dabei aber lediglich Kratzer. 

Er stieg wieder ein, der Pkw fuhr in Richtung Obersuhl weiter. Das Fahrzeug soll tiefergelegt sein und sehr breite Reifen haben. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, schlank, weiße Turnschuhe, schwarze Sneakersocken, knielange Bluejeans, senkrecht gestreiftes Hemd in den Farben rot-weiß-schwarz, schwarze Basecap. Am Steuer gesessen haben soll eine Frau mit rötlichen, zu einem Zopf gebundenen Haaren. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.