Mann wirft Schneeball von der Brücke - Auto beschädigt

Bebra. Eine große Delle auf der Motorhaube hat ein offenbar fester Schneeball hinterlassen, den ein junger Mann am Donnerstag von einer Fußgängerbrücke über die Bundesstraße 27 bei Bebra auf eine Auto geworfen hat. Der Vorfall ist der Polizei erst jetzt gemeldet worden.

Demnach fuhr eine 44-jährige Frau mit ihrem Wagen gegen 17 Uhr in Richtung Sontra. Sie hatte den Mann, der eine weiße Jacke und eine weiße Mütze trug, auf der Brücke entdeckt und sogar den Schneeball in seiner Hand gesehen. Sie bremste ihr Fahrzeug leicht ab, berichtete die Polizei. In diesem Moment warf der Mann den Klumpen und traf die Motorhaube. Es entstand Schaden von 800 Euro. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. (sis)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.