Grand Prix Sieger und Pfundskerle geben Konzert

Marc Pircher sorgt in Solz für Stimmung

Musikalischer Tausendsassa: Grand Prix Sieger Marc Pircher will mit seinem Auftritt zur Solzer 1050-Jahrfeier einen der Höhepunkte im Programm des Jubiläumsjahres präsentieren. Foto: nh

SOLZ. Einen Ohrenschmaus für Musikfans haben die Solzer zu ihrer 1050-Jahrfeier organisiert. Der Grand Prix Sieger Marc Pircher aus dem Zillertal kommt aus Anlass des Dorfjubiläums nach Solz.

Zusammen mit den Pfundskerlen aus Tirol wird er am Samstag, 21. August, den Kirmes-Samstag in Solz gestalten und will diesen Abend zu einem der Höhepunkte im Programm des Jubiläumsjahres machen. Karten für diese Veranstaltung sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Mit Marc Pircher haben die Solzer laut Pressemitteilung einen echten „Tausendsassa“ zu Gast, der sich als Sänger, Musiker, Moderator, Entertainer, Dancing-Star oder Songschreiber immer wieder neuen Herausforderungen stelle. Er habe sein Hobby zum Beruf gemacht und sei seit seiner ersten Fernsehsendung im Jahr 1992 die Karriereleiter in konstanten Schritten hinaufgestiegen, heißt es weiter.

Die Stimmung, die er mit seinen Auftritten verbreite, sei ein Beleg dafür, wie gut er bei den Menschen ankomme. 1999 bekam Pircher von seiner damaligen Plattenfirma die Möglichkeit, beim Grand Prix der Volksmusik mit einem Lied dabei zu sein. Er nutzte seine Chance und wurde Sieger der Vorentscheidung in Österreich.

Mit Gold und Platin bedacht

Im Jahr 2003 gelang ihm dann der internationale Sieg beim Grand Prix der Volksmusik. Marc Pircher erreichte mit seinen Alben insgesamt acht Gold- beziehungsweise drei Platinauszeichnungen in Österreich und war bisher in über 400 Fernsehsendungen im gesamten deutschsprachigen Raum zu Gast. (pgo)

Vorverkauf: Karten zum Preis von zwölf Euro gibt es in der Hoehlschen Buchhandlung in Bebra sowie in der Bäckerei Däche und in der Fleischerei Barthel in Solz. www.unser-solz.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.