1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Maskierte entwenden Geldtasche: Drei Festnahmen in Philippsthal

Erstellt:

Von: Jan-Christoph Eisenberg

Kommentare

Handschellen
Die Polizei hat am Montagnachmittag in Philippsthal drei Männer festgenommen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Die Polizei hat am Montagnachmittag in Philippsthal drei Männer festgenommen. Sie sollen zuvor, vermummt mit Sturmmasken, eine Geldtasche entwendet haben.

Die Festgenommen stehen laut der Pressestelle des Polizeipräsidiums Osthessen im Verdacht, vermummt mit Sturmmasken, gegen 14.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Philippsthaler Ulsterstraße eine Geldtasche aus einem Auto entwendet zu haben.

Nach Informationen unserer Zeitung sollen Zeugen, darunter Angehörige der Bundeswehr, die Männer nach der Tat verfolgt haben. Dabei haben die mutmaßlichen Täter offenbar auch versucht, die Werra zu durchqueren, und sich dann in einem Mietshaus an der Straße am Zollhaus verschanzt. Gegen 15 Uhr wurden laut Polizeisprecherin Sandra Hanke drei Personen festgenommen. Näheres will die Polizei im Laufe des Dienstags bekannt geben.  jce

Auch interessant

Kommentare