Außerdem Hochsitz und Tarnnetz gestohlen

Mehrere Hochsitze in Rotenburg beschädigt: Die Polizei sucht Zeugen 

m.s.123 Felsberg / Felsberg / Strommast / Stromleitung / Hochsitz
+
Symbolfoto aus Felsberg

Mehrere Hochsitze sind in Rotenburg beschädigt worden. Außerdem wurden ein Hochsitz und ein Tarnnetz gestohlen. Die betroffenen Jäger sind erzürnt und fürchten um ihre Gesundheit.

Bereits zwischen vergangenem Samstag und Mittwoch kam es im Bereich der Straße Weihersgrund beziehungsweise im angrenzender Wald- und Wiesenbereich zu mehreren Sachbeschädigungen an Hochsitzen, wie die Polizei jetzt mitteilte. Die Täter beschädigten mehrere Leitersprossen und Stützholme. 

Ein weiterer Hochsitz sowie ein dazugehöriges Tarnnetz wurden gestohlen. Vermutlich nutzten die Täter zum Abtransport einen Anhänger oder ein entsprechend größeres Fahrzeug, heißt es. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Die betroffenen Jäger sind nicht nur erzürnt ob der Vorfälle, sie fürchten auch um ihre Gesundheit. Denn ein beschädigter Hochsitz kann für den Nutzer natürlich gefährlich werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. (red/nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.