1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Mutige Männer rollen brennendes Hollerad durch Meckbach

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sechs Kirmesburschen, die sich zum Schutz vor der Hitze und herumfliegenden brennenden Strohteilen vermummt haben, rollen ein brennendes Rad durch Meckbach.
Heiß und nicht ungefährlich ist es, das brennende, strohumflochtene Rad durchs Dorf Meckbach zu rollen. © Friedhelm Eyert

Als eine heiße Sache zeigte sich einmal mehr das Meckbacher Hollerad. Sechs mutige Kirmesburschen rollten das brennende strohumflochtene Rad durchs Dorf.

Meckbach - Der alte Brauch geht ursprünglich zurück auf ein Feuerrad, das in der Hoffnung auf eine gute Ernte über die Felder gerollt wurde. Nach einjähriger Coronapause fand die Aktion, bei der das brennende Rad an einer Eisenstange von der Dorflinde zum großen Feuer am Sportplatz gerollt wird, nun wieder statt.

Die publikumsgerechte Umsetzung des traditionellen Treibens auf den Meckbacher Straßen lockte erneut zahlreiche Fans an. Sie folgten dem Hollerad bis zur Endstation, wo Würstchen, Bier und andere Erfrischungsgetränke auf die hungrige und durstige Schar warteten. (ft)

Auch interessant

Kommentare